02.12.2019 10:08 Uhr
Drei Neue für den Meister

Wien baut die Defensive um

von Patrick Wichmann

FK Austria Wien Transfer Pro Club Premiership FIFA 20
Foto: NGL
Der FK Austria Wien hat auf verschiedene Abgänge reagiert und drei Defensivspieler verpflichtet.

Erst zwei Gegentore haben die "Veilchen" an den ersten acht Spieltagen der Premiership hinnehmen müssen und stellen damit die beste Abwehrreihe der Liga. Dennoch ist der amtierende Meister noch mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat drei neue Spieler verpflichtet, die allesamt im Defensivverbund zum Einsatz kommen sollen. In der Innenverteidigung der Wiener agiert künftig Hüseyin Gürcan: 'Huseyin10line' kommt vom FC Beastmod3 und soll die Lücke schließen, die der Abgang von Nico 'xiFreeaki' Spohr zum La Bestia CF hinterlassen hat. "Mit Hüseyin haben wir den richtigen Mann gefunden, der alle Qualitäten mitbringt, die wir gesucht haben. Er ist eine große Verstärkung für den FAK", sagt Thomas 'Prohaska_Pro' Pekar.

Nicht minder lobend äußert sich der Austria-Teamchef über Steven 'Tauliban31' Längsfeld. Der Defensiv-Allrounder sei "ein absoluter Top-Transfer", äußert Pekar. Längsfeld kommt vom Team WarKidz im Austausch für Nico 'PB_N_Pulmo_4' Scharwächter – eine "Win-Win-Situation", meint Pekar. 'Tauliban31' selbst sagt: "Ich bedanke mich für die Chance und freue mich auf die kommenden Herausforderungen." Ebenfalls verlassen hat die Wiener Markus 'Markus-aut' Knopp, dessen Abgang durch Volkan 'Vb_7' Bulut kompensiert werden soll. "Wir haben ihn bereits vor einigen Wochen getestet, und er konnte uns damals schon überzeugen", sagt Pekar über den defensiven Mittelfeldspieler. "Wir freuen uns, ihn ihm Team zu haben", erklärt der Teamchef und ergänzt: "Auf diesem Wege wünschen wir allen Abgängen viel Erfolg für die Zukunft."

Ähnliche Artikel

WEITERE NEWS