20.07.2020 12:35 Uhr
Zweite Runde der Playoffs

Graz bezwingt Kassel erst im Elfmeterschießen

von Patrick Wichmann

Spielbericht FIFA 20
Foto: NGL
Die Playoffs der NGL Pro Club Premiership sind mit der zweiten Runde fortgesetzt worden, wir verschaffen euch einen Überblick.

Mit dem KSV Hessen Kassel hat es in der zweiten Runde der Playoffs der NGL Pro Club Premiership das erste gesetzte Team erwischt: In der Best-of-3-Serie unterlagen die Nordhessen, die in der Hauptrunde der Blue Division den vierten Platz geholt hatten, mit 1:2 Siegen gegen den Hauptrunden-Fünften, den Grazer SC. Nachdem die erste Partie noch mit 2:1 an Kassel gegangen war, erzwang Graz mit einem 1:0 in der zweiten Begegnung das dritte Duell. In diesem dann blieben beide Teams auf Augenhöhe, letztlich fiel die Entscheidung erst im Elfmeterschießen, und zwar mit 5:3 zugunsten der Steirer. Diese treffen nun in den staffelinternen Halbfinals auf den FK Austria Wien, der Anpfiff erfolgt bereits am Montagabend um 20 Uhr.

Im anderen Duell der Blue Division kommt es gleichzeitig zum Kräftemessen zwischen dem SV Stuttgarter Kickers und dem SC Edermünde. Während sich die Schwaben als Hauptrunden-Zweiter direkt für das Halbfinale qualifiziert hatten, feierten die Nordhessen am Sonntagabend einen klaren Erfolg gegen den FC Wacker Innsbruck. Mit 5:2 und 1:0 setzte sich der Hauptrunden-Dritte Edermünde souverän gegen die Tiroler durch und feierte einen gelungenen Start in die Playoffs.

Der FC St. Pauli macht es deutlich

Zwei vergleichsweise souveräne 2:0-Siege für die gesetzten Mannschaften gab es in den beiden Duellen der Red Division: Der FC St. Pauli, der die Hauptrunde als Vierter beendet hatte, setzte sich dank großer Effektivität mit 2:1 und 4:1 gegen den spielerische ansprechenden FC Galaxy Steinfurt durch. Im Halbfinale geht es für die Hanseaten nun gegen den SV Babelsberg 03. Der SV Meppen besiegte unterdessen den SC Rot-Weiß Oberhausen verdient mit 2:1 n.V. sowie 2:0 und trifft im Halbfinale auf den Sportclub Verl, der die Hauptrunde als Tabellenzweiter beendet hatte. Auch die vier Halbfinals am Montagabend werden im Best-of-3-Modus gespielt. Anschließend kommt es am Sonntag zu den Division Finals, in denen die beiden Staffelsieger gekürt werden. Diese kämpfen schließlich in der darauffolgenden Woche im Grand Final um den Titel.