12.05.2020 16:31 Uhr
Die Spieltage sieben und acht

Babelsberg an der Spitze, Wien lässt erstmals Punkte

von Patrick Wichmann

Spielbericht 7. Spieltag 8. Spieltag Pro Club Premiership FIFA 20
Foto: NGL
Mit den Spieltagen sieben und acht ist die NGL Pro Club Premiership fortgesetzt worden, wir verschaffen euch einen Überblick über die Ergebnisse.

Mit einem Punkt Rückstand auf Platz eins war der SV Babelsberg 03 in den jüngsten Doppelspieltag der NGL Pro Club Premiership gegangen, mit zwei Zählern Vorsprung haben die Filmstädter ihn beendet. Das Topspiel des siebten Spieltags der Division Red nämlich hat Babelsberg für sich entschieden: Am Sonntag sorgte 'Momaniac7' (82.) durch ein spätes Tor für den 1:0 (0:0)-Sieg gegen den Sportclub Verl und damit den Wechsel an der Spitze. Im Parallelspiel unterlag der SV Meppen mit 1:3 (1:1) gegen den SC Rot-Weiß Oberhausen: Zwar schoss 'RxnxBu' (18.) die Emsländer in Führung, dann aber drehte 'hx_27' (33./50.) auf. Zunächst sorgte er durch einen Doppelschlag für die Wende, dann legte er das dritte RWO-Tor durch 'mrkeremmert' (66.) und zugleich den Endstand auf. Sowohl für Verl als auch für Meppen war es die erste Saisonniederlage, der Weg war damit frei für Babelsberg.

Der achte Spieltag am Montagabend brachte keine erneute Verschiebung an der Spitze, da sich das Führungstrio schadlos hielt. Babelsberg setzte sich dank Treffern von 'YunusFT9' (19.) sowie 'mazey49' (44.) mit 2:1 (2:1) gegen den SV Millingen durch und steht mit nun 21 Punkten ganz oben. Dahinter folgen Verl und Meppen mit jeweils 19 Zählern. Verl holte am Montagabend ein 3:1 (1:1) gegen Alemannia Aachen, bei dem lediglich 'Baff_1900' (45.) für einen Gegentreffer sorgte. Meppen setzte sich derweil mit 3:0 (3:0) gegen die Sportfreunde Siegen durch.

'Ersguterpole_' führt St. Pauli zu zwei Siegen

Ebenfalls einen erfolgreichen Doppelspieltag hat der FC St. Pauli hingelegt, der sich mit zwei Siegen auf den siebten Platz vorarbeitete. Am Sonntag holten die Hamburger ein 2:1 gegen Alemannia Aachen, bei dem 'FCSP_V-Heiss' (11.) und 'Ersguterpole_' (79.) trafen bei einem Gegentor durch 'Baff_1900' (45.); am Montag folgte ein 1:0 (0:0) gegen den FC Galaxy Steinfurt. Den goldenen Treffer erzielte 'Ersguterpole_' in der 55. Minute.

Die ersten Punkte gab es derweil für Berlin United: Der Aufsteiger fuhr am Montag ein 3:1 gegen Oberhausen ein und schob sich daher vorbei an Siegen auf den neunten Tabellenrang. Zuvor hatte es am Sonntag beim 1:3 (0:1) gegen den FC Galaxy Steinfurt die siebte Saisonniederlage gegeben. 'FCG_Rene' (4.), 'MiaSanMia241097' (51.) und 'FCG_Cobain' (75.) schossen Steinfurt zum Sieg.  Die Sportfreunde Siegen hingegen hatten vor der Niederlage gegen Meppen bereits am Sonntag mit 0:3 (0:1) gegen den SV Millingen verloren – die Tore erzielten 'Fire_paiiN-7' (38.) und 'Fire_Dave-9' (74./81.) – und sind seit dem Berliner Premierendreier als einziges Team der Staffel noch ohne Sieg.

Stadeln knöpft Wien ein 1:1 ab

In der Blue Division hat unterdessen der FK Austria Wien überraschend den ersten Punktverlust der Saison kassiert. Gegen den FSV Stadeln 1958 kam der Titelverteidiger am Montagabend nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Zwar schoss 'wienerxindl_' (30.) die Wiener in Führung, 'Beninho9x' (36.) glich allerdings postwendend zum späteren Endstand aus. Dennoch führt der FK Austria die Staffel weiterhin souverän an, mit 22 Punkten beläuft sich der Vorsprung auf den zweiten Platz noch immer auf fünf Punkte. Zuvor nämlich hatte sich Wien am siebten Spieltag mit 3:1 (1:1) gegen den FC Wacker Innsbruck durchgesetzt. Nach einem frühen Gegentor durch 'ChrizWi_11x' (2.) drehten 'xGibby96' (25./66.) und 'Leeroyx3' (90.) die Partie zugunsten des Favoriten.

Der Tabellenzweite SC Edermünde unternahm unterdessen sein Übriges, um den Rückstand auf Wien zu verkürzen. Den Doppelspieltag nämlich beendeten die Nordhessen mit sechs Punkten. Am Sonntag gab es ein 2:0 (1:0) gegen den SV Weinitzen dank eines Doppelschlags von 'SCE_Fabinho' (35./60.). Am Montag ließ Edermünde dann ein 4:0 gegen den SV Stuttgarter Kickers folgen. Stuttgart wiederum hatte zuvor ein 3:0 (1:0) gegen den Grazer SC Straßenbahn eingefahren und steht mit sieben Punkten Rückstand auf Wien auf dem dritten Platz.

Erster Sieg für die SG Barockstadt

Den ersten Saisonsieg hat unterdessen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz eingefahren: Nachdem es am Sonntag ein 0:1 (0:0) im Hessenderby gegen den KSV Hessen Kassel infolge eines Treffers von 'lukexkiki' (49.) gegeben hatte, ließen die Osthessen am Montag den ersten Dreier folgen. Gegen den SV Weinitzen setzte sich Fulda-Lehnerz mit 3:1 (2:1) durch und schob sich damit an den Steirern und an Erfurt vorbei auf den achten Tabellenrang. 'SGB_H_ard_weLL' (33./80.) mit einem Doppelpack und 'SGB_Luca' (45.) trafen gegen Weinitzen.

Ebenso wie die SG Barockstadt hat auch der FC Rot-Weiß Erfurt vier Punkte auf dem Konto, am vergangenen Doppelspieltag gingen die Thüringer allerdings leer aus. Am Sonntag unterlag Erfurt mit 0:3 (0:2) gegen den FSV Stadeln 1958 nach Toren von 'Werderbremen91' (29.) und 'Beninho9x' (45./68.), am Montag folgte ein 0:2 (0:2) gegen den KSV Hessen Kassel durch Treffer von 'rossinovic' (24.) und 'Riebery_8' (27.). Komplettiert wird der achte Spieltag durch ein 1:1 (1:1) zwischen dem FC Wacker Innsbruck und dem Grazer SC, die als Tabellensechster und -siebter im Mittelfeld verharren. Für Innsbruck war 'tirolabuaAUT' (20.) erfolgreich, zum vierten Saisonsieg der Tiroler reichte es allerdings nicht.