05.02.2020 12:56 Uhr
15. Spieltag am Mittwoch

Fulda-Lehnerz will Rang eins verteidigen

von Patrick Wichmann

Berlin United FC Galaxy Steinfurt II FC Veddel United KSV Hessen Kassel II Rot-Weiss Oberhausen SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Raibach/Groß-Umstadt SV Millingen SV Weinitzen Sportfreunde Siegen Spieltagsvorschau 15. Spieltag Pro Club Premiership Two FIFA 20
Foto: NGL
Der 15. Spieltag der NGL Pro Club Premiership Two steht am Mittwochabend an. Wir verschaffen euch vorab einen Überblick.
  • Der neue Tabellenführer trifft auf Weinitzen und braucht einen Sieg, um vorne zu bleiben.
  • Berlin spielt gegen Steinfurt II und hofft parallel auf einen Patzer der SG Barockstadt.
  • Kassel II spekuliert auf einen erneuten Sieg gegen Siegen, um Platz acht zu verlassen.

Zum ersten Mal startet die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz als Tabellenführer in einen Spieltag der Premiership Two und wird den Platz an der Sonne am Mittwochabend selbstverständlich behaupten wollen. Der kommende Gegner sollte jedenfalls keine allzu große Hürde für ein Spitzenteam sein: Der SV Weinitzen steht mit erst 18 Punkten auf dem vorletzten Platz und stellt mit 18 Gegentoren die schwächste Abwehr der Liga. Im Hinspiel hatten die Steirer dennoch lange beträchtlichen Widerstand geleistet, Raphael 'SGB_Raffa' Rölke erzielte damals das entscheidende Tor für die SG Barockstadt zum 1:0-Sieg. Die Osthessen hatten sich mit einem 4:1 gegen Kassel II in der vergangenen Woche den Platz an der Spitze gesichert, da Langzeit-Tabellenführer Berlin zeitgleich patzte.

Berlin United wiederum ist am Mittwoch ebenfalls gefordert und wird alles unternehmen wollen, um zurück an die Spitze zu kehren. 32 Punkte haben die Hauptstädter auf dem Konto und liegen damit nur einen Zähler hinter der SG Barockstadt. Kommender Gegner ist der FC Galaxy Steinfurt II, der sich zuletzt näher an die Aufstiegsränge herangearbeitet hat, allerdings nun gegen Berlin den nächsten Sieg braucht, um den Kontakt nicht abreißen zu lassen. Zwei Punkte liegt der Tabellenfünfte derzeit hinter Rang drei. Das Hinspiel allerdings war nach Toren von Philipp 'BU_Lippi' Rätze und Dmytro 'Kosmos_Beats' Kosyuk mit 2:0 an Berlin gegangen, der Tabellenzweite geht nun auch am Mittwoch als Favorit die Partie.

Oberhausen und Millingen im Gleichschritt

Dass Steinfurts Konkurrenz im Kampf um Platz drei am 15. Spieltag siegen wird, steht derweil bereits fest. RW Oberhausen, derzeit mit 25 Punkten auf Rang drei gelegen, trifft auf die SG Raibach/Groß-Umstadt, der punktgleiche SV Millingen auf den FC Veddel United. Da die Kontrahenten im Saisonverlauf aus der Premiership Two ausgestiegen sind, werden die Partien mit 1:0 für RWO beziehungsweise den SVM gewertet.

Komplettiert wird der 15. Spieltag durch den Kampf gegen die Rote Laterne: Das derzeitige Schlusslicht KSV Hessen Kassel II könnte mit einem Sieg gegen die Sportfreunde Siegen auf den sechsten Platz springen. Aktuell liegen die Nordhessen mit 17 Punkten auf Rang acht, die Siegener sind Sechster mit 19 Zählern. Dazwischen auf Platz sieben liegt Weinitzen mit 18 Punkten. Der letzte sportlich errungene Sieg Kassels liegt allerdings schon eine ganze Weile zurück – im Hinspiel gegen die Sportfreunde war dem KSV ein 2:1-Erfolg geglückt.

WEITERE NEWS