09.06.2020 16:37 Uhr
Spieltage neun und zehn

Jena kehrt zurück an die Spitze, Steinfurt II bleibt torlos

von Patrick Wichmann

Spielbericht 10. Spieltag 9. Spieltag FIFA 20
Foto: NGL
Die NGL Pro Club Premiership Two ist mit den Spieltagen neun und zehn fortgesetzt worden, wir verschaffen euch einen Überblick über die Ergebnisse.

Immer wieder der FC Carl Zeiss Jena: Nachdem die Thüringer erst in der Vorwoche den ersten Platz in der NGL Pro Club Premiership Two durch ein 0:2 gegen St. Pauli II verspielt hatten, kehrten sie nun am jüngsten Doppelspieltag schon wieder zurück an die Spitze. Am Sonntag und Montag nämlich hielt sich Jena schadlos: Zunächst gab es im Rahmen des neunten Spieltags ein 1:0 (0:0) im Spitzenspiel gegen den Greifswalder FC dank des goldenen Treffers von 'Kneddelbeck25' (75.), am zehnten Spieltag folgte dann ein souveränes 3:0 (1:0) gegen den SC Wacker Wien. Mit 22 Punkten zog der FC Carl Zeiss wieder an der Konkurrenz vorbei und hat nun einen Zähler Vorsprung auf den FC St. Pauli II. Die Hamburger nämlich mussten sich mit vier Punkten begnügen: Nachdem sie gegen den FC Galaxy Steinfurt II nicht über ein 0:0 hinausgekommen waren, gab es am Montag beim 3:1 (1:0) gegen den Greifswalder FC den sechsten Saisonsieg.

Dritter mit drei Punkten Rückstand auf St. Pauli II ist der FC Galaxy Steinfurt II, der nach dem achten Spieltag noch an der Spitze gestanden hatte. Am jüngsten Doppelspieltag war für die "Galaktischen" nicht viel zu holen. 24 Stunden nach dem Remis gegen St. Pauli II gab es eine 0:1 (0:1)-Niederlage gegen den KSV Hessen Kassel II. Den ersten Saisonsieg feierte unterdessen die Spvgg Stuttgart-Ost, die sich am Sonntag mit 2:0 gegen Kassel II durchsetzte, mit nun vier Punkten allerdings immer noch Tabellenletzter ist. Am Montag folgte ein 1:4 (0:3) gegen die SG Boelerheide. Boelerheide wiederum hatte sich zuvor am Sonntag mit 2:1 (0:1) gegen den SC Wacker Wien durchgesetzt, ein Doppelschlag von 'pyst4r1983' (75./84.) gab der Partie nach dem frühen Treffer von 'SMW_Tobi' (2.) noch eine Wendung. Die SGB steht mit 15 Punkten auf Rang fünf, während Wien mit sieben Zählern weiterhin Siebter ist.