ESPORTNEWS

07.07.2021, 16:10
Keine Balance-Anpassungen

Valorant: Patch 3.01 mit Fokus auf Bugfixes veröffentlicht

von Marco Wutz
Foto: Riot Games

Riot Games will die Meta in Valorant nach dem umfangreichen Patch 3.00 erst einmal sacken lassen, Update 3.01 fällt daher eher klein aus.

Der Start der dritten Episode im heldenbasierten Taktik-Shooter ließ keinen einzigen Charakter und keine Waffe unberührt, an allen Ecken und Enden wurde geschraubt. Gegenteilig dazu lassen es die Entwickler mit dem ersten Update nach dem umfangreichen Patch ruhig angehen, die neue Meta soll sich nach ihren Angaben erst einmal richtig entfalten können, bevor über neue Balance-Anpassungen nachgedacht wird. Entsprechend begnügt sich Patch 3.01 mit diversen Fehlerbehebungen.

Die Bugfixes hinsichtlich der Agenten betreffen Sage und ihre Barrier Orbs, Skye und ihr Guiding Light, den neuen Charakter KAY/O und den Recon Bolt von Sova. Außerhalb des Gameplays können Spieler nun nicht mehr durch die Änderung der Chatfarben das Aussehen von Systemnachrichten nachahmen und diesen Umstand missbrauchen. Darüber hinaus wurden einige Nachjustierungen am frischen Account-Level-System vorgenommen, das einige Spieler zu niedrig eingestuft hat.

Weitere News