ESPORTNEWS

25.11.20, 16:40
Finale im Dezember

Valorant: Champions Tour 2021 angekündigt

von Marco Wutz
Foto: Foto: Riot Games

Riot Games hat am Dienstag (24.11.) konkrete Pläne für die eSport-Szene von Valorant im kommenden Jahr vorgestellt und die Champions Tour angekündigt.

Die Valorant Champions Tour 2021 (VCT) besteht strukturell aus drei verschiedenen Event-Arten: Challengers-Turniere sind regionale Wettbewerbe, über die Teams aus demselben Gebiet sich für die Events der nächsthöheren Stufe qualifizieren können, die Masters-Turniere. In diesen treten die Top-Teams der Regionen gegeneinander an und müssen sich gegen die globale Konkurrenz durchsetzen, um sich für das krönende Turnier des Jahres zu empfehlen: Valorant Champions.

Pro Jahr soll es drei große Masters-Events geben (März, Juni, September), dazwischen stehen mehrere Challengers-Wettbewerbe an. Vor dem Jahresfinale im Dezember gibt es im Oktober einen Last Chance Qualifier, um die letzten der zwölf Teilnehmer für das Champions-Turnier zu bestimmen. Europa erhält mit je vier Spots die meisten Plätze in den Masters-Events, zudem sind drei EU-Teams über den Last Chance Qualifier sowie das Punkteranking für das Jahresfinale gesetzt.

Weitere News