09.10.2020, 10:29
neuer reveal-trailer

Valorant: Fähigkeiten der Agentin Skye im Überblick

von Alexander Maier
Foto: Riot Games
Foto: Riot Games

Riot Games hat am Donnerstag (08.10.) die neue Valorant-Heilerin Skye in einem Trailer vorgestellt, wir fassen ihre Fähigkeiten zusammen.

Mit Akt III erscheint am 14. Oktober die neue Map Icebox in Valorant, am 27. Oktober folgt die Agentin Skye. Das Fähigkeiten-Set der Jägerin kann Gegner auf verschiedene Arten aufdecken und das Team folglich mit Informationen versorgen. Zudem ist Skye neben Sage  die erste Agentin, die ihre Kollegen heilen kann – dabei versorgt sie nicht nur einzelne Spieler, sondern alle Teammates in einem bestimmten Radius. Wir verschaffen einen Überblick zu allen Fähigkeiten von Skye.

Valorant – Die Fähigkeiten der Agentin Skye

  • E-Spell – Guiding Light: Wirft einen Falken, der entlang des Crosshairs gesteuert werden kann. Erneutes Auslösen verwandelt den Falken in eine Flash. Eine Aufladung kostet 100 Credits, drei Aufladungen können ausgerüstet werden.
  • Q-Spell – Trailblazer: Beschwört einen tasmanischen Tiger, der von Skye durch die Map gesteuert wird. Bei erneutem Auslösen explodiert er, verursacht eine Erschütterung und fügt einem direkt getroffenen Gegner einigen Schaden zu. Die Fähigkeit kostet 200 Credits.
  • C-Spell – Regrowth: Mit ihrer Basisfähigkeit kann Skye alle Teammates in einem bestimmen Radius heilen, die Heilung lädt sich erneut auf. Skye heilt sich damit nicht selbst. 
  • X-Spell – Seekers: Ihr Ultimate aktiviert drei Sucher, die nahe gelegene Feinde aufspüren. Wenn ein Feind getroffen wird, wird er für eine gewisse Zeit kurzsichtig. Die Fähigkeit kostet (voraussichtlich) sieben Punkte.