ESPORTNEWS

14.04.2020, 11:37
64 Teams am Start

Rocket League: CRL Spring Showdown vorgestellt

von
Foto: Psyonix

Die Collegiate Rocket League (CRL) hat einen neuen Wettbewerb präsentiert: Beim CRL Spring Showdown gehen 64 Teams an den Start und spielen um Preise im Wert von 50.000 US-Dollar.

Die Spring Season wurde gerade erst beendet, da steht schon der nächste Wettbewerb auf dem Programm der CRL. Mit dem Spring Showdown wird die eSport-Landschaft in Rocket League um ein weiteres Turnier ergänzt. 64 Teams werden teilnehmen, 50.000 US-Dollar wurden für die Preise zur Verfügung gestellt. Das Turnierformat sieht die Aufteilung in eine Eastern und eine Western Conference vor. Während die Teams der Eastern Conference auf der einen Seite des Turnierbaums starten, beginnt die West-Staffel auf der anderen. Alle Spiele von der ersten Runde bis zum Viertelfinale werde im Best-of-5 ausgetragen, im Halbfinale und Finale werden die Sieger im Best-of-7 ermittelt. Die Austragung des Wettbewerbs erfolgt im Single-Elimination-System, aufgrund der Coronakrise wird das Turnier ausschließlich online ausgetragen.

Während die Open Qualifiers noch nicht im Stream übertragen werden, könnt ihr die weiteren Runden live auf dem Twitch-Kanal von Rocket League verfolgen. Alle Streams starten um 2 Uhr mitteleuropäischer Zeit, aktuell stehen folgende Daten fest:

  • Eastern und Western Open Qualifiers: 19. April 2020 (kein Stream)
  • Erster Tag im Bracket-Play: 21. April 2020
  • Zweiter Tag im Bracket-Play: 22. April, 2020
  • Dritter Tag im Bracket-Play: 23. April 2020
  • Vierter Tag im Bracket-Play: 24. April 2020
  • Viertelfinale: 27. April 2020
  • Halbfinale: 28. April 2020
  • Finale: 29. April 2020

Weitere News