ESPORTNEWS

19.08.2021, 10:48
Der Konter-Guide

Pokémon GO: Zacian (Krieger-Form) als Raid-Boss besiegen

von Marco Wutz
Foto: Niantic / The Pokémon Company

Zacian in der heldenhaften Krieger-Form kann in Pokémon GO ab Freitag (20.08.) im Zuge des Galar-Events erstmals als Raid-Boss besiegt und eingefangen werden.

In Pokémon Schwert & Schild bilden Zacian und Zamazenta ein beschützendes Duo für Galar, das sie einst als Königreich etabliert hatten – daher besitzen beide eine heldenhafte Krieger-Form sowie eine königliche Variante. Zunächst feiert jedoch die martialische Version zum Hyperbonus-Finale 2021 ihr Debüt, Zacian macht dabei den Anfang. Der heroische Wolf gehört dem Fee-Typ an und sollte entsprechend mit Attacken der Kategorien Gift oder Stahl attackiert werden.

Als Raid-Boss der fünften Stufe gebietet Zacian in seiner heldenhaften Krieger-Form über 52.195 Wettkampfpunkte (WP) und kann nach einem siegreichen Kampf mit einer Stärke von 2.100 bis 2735 WP eingefangen werden. Bedecktes Wetter lockt die mächtigsten Vertreter der Spezies auf das Schlachtfeld. Um diese kampferfahrene Legende in die Knie zu zwingen, sollten sich etwa vier Trainer um Stufe 40 mit entsprechend aufgewerteten Konter-Pokémon zusammenfinden.

Zacian (Krieger-Form)-Raid: Die besten Konter-Pokémon

  1. Mega-EntwicklungenGengar, Bibor & Bisaflor: Der Gift-Typ hat nicht allzu oft eine große Bühne für sich, doch in diesem Fall gelingt Pokémon dieser Kategorie ein bombastischer Auftritt: Mega-Gengar (Schlecker, Matschbombe), Mega-Bibor (Gifthieb, Matschbombe) und Mega-Bisaflor (Rankenhieb, Matschbombe) können mit ihren toxischen Attacken verheerenden Schaden anrichten und Artgenossen mit ihrer Präsenz unterstützen.
  2. Metagross: Das mächtige Stahl-Pokémon kann sich zwar nicht auf die Unterstützung durch eine Mega-Form berufen, teilt dank Patronenhieb und Sternenhieb allerdings dennoch gewaltigen Schaden aus.
  3. Dialga: Der Stahldrache und Herr der Zeit sollte definitiv nicht mit seinen Drache-Attacken, gegen die Zacian resistent ist, ankommen – Metallklaue und Eisenschädel hingegen sind sehr effektiv.
  4. Stalobor: Der Maulwurf ist überraschenderweise zäher als Dialga und nur einen Deut langsamer, sodass er mit Metallklaue und Eisenschädel zu einer sehr attraktiven Option wird.
  5. Roserade: Schön, tödlich und zerbrechlich – Roserade trumpft mit Gifthieb und Matschbombe auf, es wird dabei von Gift-Mega-Entwicklungen stark unterstützt.

Starke Konter lassen sich zudem in der Form von Genesect (Metallklaue, Magnetbombe), Jirachi (Ladestrahl, Kismetwunsch), Gengar (Schlecker, Matschbombe), Mega-Tauboss (Stahlflügel, Sturzflug), Giflor (Säure, Matschbombe), Sarzenia (Säure, Matschbombe), Caesurio (Metallklaue, Eisenschädel), Scherox (Patronenhieb, Eisenschädel), Mewtu (Konfusion, Psychostoß), Cerapendra (Gifthieb, Matschbombe) sowie Toxiquak (Gifthieb, Matschbombe) finden.

Weitere News