ESPORTNEWS

16.06.21, 12:41
Der Konter-Guide

Pokémon GO: Regigigas als Raid-Boss bezwingen

von Marco Wutz
Foto: Foto: Niantic / The Pokémon Company

Regigigas ist in Pokémon GO ein Raid-Boss der fünften Stufe und kann dort als Shiny gefangen werden, wir zeigen im Guide die besten Konter-Pokémon.

Das einem Golem ähnelnde Kolossal-Pokémon gehört dem Typ Normal an und gilt als Anführer der legendären Giganten, einer Gruppe legendärer Taschenmonster aus der vierten Spielgeneration. In Pokémon GO handelt es sich bei Regigigas um den stärksten Angreifer seiner Kategorie, zudem kann es in seiner raren Shiny-Variante gefunden werden. Für einen zügigen Sieg über den Titanen sollten Kampf-Attacken eingesetzt werden, seine einzige Resistenz betrifft Geist-Angriffe.

Regigigas gebietet als Raid-Boss der fünften Stufe über 55.480 Wettkampfpunkte (WP) und kann nach einem Triumph mit einer Stärke zwischen 2.389 und 3.104 WP für die eigene Kollektion eingefangen werden. Teilweise bewölktes Wetter lockt die mächtigsten Vertreter der legendären Art hervor. Spieler um Level 35 mit entsprechend aufgewerteten Konter-Pokémon dürften im Quartett mit Regigigas fertig werden, für die optimale Ausbeute sollten größere Gruppen gebildet werden.

Regigigas-Raid: Die besten Konter-Pokémon

  1. Mega-EntwicklungMega-Schlapor: Hinsichtlich des Schadens ist Mega-Schlapor – der einzige Kampf-Typ unter den Mega-Entwicklungen im Smartphone-Spiel – mit seinen Attacken Fußkick und Fokusstoß keine sonderlich starke Option für diesen Raid. Allerdings zahlt sich aufgrund der hohen Konzentration an Kampf-Pokémon in diesem Raid der Schadensbonus durch die Präsenz der Mega-Entwicklung aus – vorausgesetzt, Mega-Schlapor kann lange am Leben gehalten werden. Aufgrund seiner Fragilität ist dies eine schwere Aufgabe, weshalb sich eine Mega-Entwicklung hier nicht unbedingt lohnt.
  2. Meistagrif: Ein starkes Meistagrif stellt mit seiner Kombination aus Widerstandsfähigkeit und Damage Output eine herausragende Wahl für diesen Kampf dar, den es mit Konter und Wuchtschlag bestreiten sollte. Fokusstoß ist für den Lade-Slot eine akzeptable Alternative.
  3. Lucario: Wie üblich spielt Lucario an der Spitze eine Rolle und teilt mit Konter sowie Aurasphäre gewaltig aus. Als Sofort-Angriff leistet Patronenhieb ebenfalls gute Arbeit.
  4. Machomei: Das vierarmige Wesen verrichtet seine beste Arbeit mit Konter und Wuchtschlag, gibt sich hier insgesamt jedoch als sehr flexibel: Karateschlag und Kreuzhieb sind im Sofort- respektive Lade-Slot valide Optionen.
  5. Kapilz: Keine Abwechslung bietet der Pilz-Dinosaurier-Hybride, auch er sollte mit Konter und Wuchtschlag ausgestattet sein, um Regigigas mit Schlagkombinationen einzuheizen.

Kampf-Typen dominieren die restliche Auswahl an Top-Kontern erwartungsgemäß, so empfehlen sich Taschenmonster wie Hariyama (Konter, Wuchtschlag), Toxiquak (Konter, Wuchtschlag), Kobalium (Metallklaue, Sanctoklinge), Regigigas (Kraftreserve, Gigastoß), Lauchzelot (Konter, Nahkampf), Mewtu (Psychoklinge, Psychostoß), Menki (Konter, Kreuzhieb), Skaraborn (Konter, Nahkampf), Simsala (Konter, Psychokinese) sowie Metagross (Patronenhieb, Sternenhieb).

Weitere News