ESPORTNEWS

22.09.2021, 17:22
Zacian, Hoopa & Co.

Pokémon GO: Starke Formwandel-Kandidaten im Spiel

von Marco Wutz
Foto: Niantic / The Pokémon Company

Pokémon GO verfügt endlich über eine Formwandel-Mechanik, wir zeigen die Monster im Spiel, die aktuell am meisten von der Fähigkeit profitieren würden.

Noch kann lediglich Coiffwaff von der Formwandel-Mechanik in Pokémon GO Gebrauch machen, mit der Zeit dürfte die Fähigkeit allerdings auf alle Taschenmonster ausgeweitet werden, die in den Titeln der Hauptreihe ebenfalls ihre Form verändern können. Davon tummeln sich bereits einige Exemplare im Smartphone-Spiel, die besonders stark von der Fertigkeit zur Transformation profitieren könnten – wir zeigen, wer von allen vorhandenen Monstern den Formwandel dringend nötig hat.

Zacian: Lang lebe die Königin!

Bereits die heldenhafte Krieger-Form von Zacian weiß in der Meisterliga in einigen Rollen mit Stärke zu überzeugen – die Kronen-Form, in der Zacian als Königin des Schwertes erscheint, packt nochmal ordentlich Leistungsvermögen drauf. Dabei spielt besonders die Typisierung der alternativen Form eine Rolle: Kronen-Zacian gehört den Kategorien Fee und Stahl an, eine äußerst mächtige Paarung, die zusammen mit den beträchtlichen Werten der Form für Furore sorgen dürfte.

Zamazenta: Wackerer Schild

Die heldenhafte Krieger-Form von Zamazenta ist in der Kampfliga aktuell nicht wirklich brauchbar, der Wolf ist klar seiner Gefährtin unterzuordnen. Daran wird seine Kronen-Form, in der er als König des Schildes auftritt, zwar wenig ändern, doch die Gesamtsituation wird deutlich positiver sein: Als Kampf- und Stahl-Typ gewinnt er wichtige Resistenzen hinzu und kann dank ordentlicher Boosts seiner Werte mehr Schaden austeilen und einstecken, wodurch er sich zur soliden Option mausert.

Hoopa: Entfesselte Macht

Das von den Spielern im Rahmen der Spezialforschung "Missverstandener Schabernack" einfangbare Hoopa in der Gebannt-Form ist für jegliche PvP-Kämpfe mehr als schlecht ausgestattet – die Bank ist sein einziger Platz in der Kampfliga. Der Plagegeist gewinnt in seiner Entfesselt-Form, die am Ende der Spezialforschung verfügbar werden dürfte, allerdings die Typisierung als Psycho- und Unlicht-Monster, die zusammen mit verbesserten Werten die Sachlage verändern dürfte. Der Schaden des Wesens ist bereits in seiner Gebannt-Form enorm, es fehlt nur die Zähigkeit in der Defensive, um davon Gebrauch machen zu können.

Weitere News