ESPORTNEWS

27.08.2021, 15:52
Interaktive Erfahrung

Fortnite: Geschichtsstunde um Martin Luther King im Spiel

von Marco Wutz
Foto: Epic Games

Fortnite lädt zur Geschichtsstunde ein: Im Marsch durch die Zeit können die Spieler auf den Spuren von Bürgerrechtler Martin Luther King wandeln.

Martin Luther King Jr. gilt als einer der bekanntesten und einflussreichsten Vertreter der Bewegung für Bürgerrechte in den USA – über zivilen Ungehorsam wollten er und seine Anhänger gewaltfrei die Rassentrennung im Land zu beenden und Afroamerikanern dieselben Rechte wie Weißen zu sichern. Für seine Mühen erhielt 1964 den Friedensnobelpreis, vier Jahre später wurde er bei einem Attentat erschossen. Für Kämpfer gegen soziale Ungerechtigkeit ist er bis heute eine gewaltige Ikone.

Marsch durch die Zeit

Einige Mitglieder der Fortnite-Community haben zusammen mit den TIME Studios im Kreativmodus des Titels eine interaktive Geschichtsstunde erschaffen, die sich um MLK und seinen Marsch auf Washington im Jahr 1963 dreht. Spieler werden ins Zentrum der amerikanischen Hauptstadt transportiert und können dort der wohl berühmtesten Ansprache des Redners lauschen – mit der bekannten Phrase "I have a dream" leitete King diese ein. Zahlreiche weitere Schauplätze informieren die Nutzer über den Kontext dieser Worte: Wie sah die Ungerechtigkeit aus, die von der Bürgerrechtsbewegung bekämpft wurde? Kollaborative Aufträge sollen die Lektionen aus der Rede veranschaulichen. Epic Games liefert für jeden Teilnehmer ein exklusives Spraymotiv dazu.

Weitere News