ESPORTNEWS

28.07.2021, 14:51
Zahlreiche Bugfixes

F1 2021: Patch 1.05 bringt DLSS-Verbesserung und Story-Balance

von Marco Wutz
Foto: Codemasters

F1 2021 wurde am Mittwoch (28.07.) mit einem größeren Update ausgestattet, das zahlreiche Fehlerbehebungen und eine DLSS-Verbesserung beinhaltet.

Der Patch 1.05 ist am Mittwoch zunächst für den PC und PlayStation-Geräte veröffentlicht worden, Xbox-Nutzer müssen sich noch ein wenig gedulden. Das Update verbessert die Implementierung von DLSS im Spiel und nimmt zudem eine Balance-Anpassung vor: Der Prolog sowie das neunte Kapitel der Braking Point-Story auf der Schwierigkeitsstufe "Hard" wurden angepasst. Ansonsten steht eine Litanei an Bugfixes auf dem Programm, darunter mehrere Absturzursachen des Rennspiels.

So konnte das Programm etwa abschmieren, wenn eine gewertete Lobby sich aufteilte, Spieler sich Items im Podium Pass ansahen, ein Spieler die Koop-Karriere beendete, während der andere ein Interview gab, die Farben eines anpassbaren Items verändert wurden, ein F2-Highlight gespeichert wurde und in einigen anderen Szenarien – all dies, so die Entwickler, soll nun jedoch nicht mehr vorkommen können. PC-Nutzer können nach dem Patch zudem die Qualität des Ray Tracing bestimmen, während Xbox-Spieler temporär ohne Tastaturunterstützung auskommen müssen – Codemasters hat die Funktion vorerst deaktiviert, um sich um ein verbundenes Problem zu kümmern. Eine vollständige Liste mit behobenen Fehlern kann auf dieser Seite eingesehen werden.

Weitere News