06.11.2020, 17:56
zur ersten season

Black Ops Cold War: Warzone erscheint am 10. Dezember

von Alexander Maier
Foto: Activision
Foto: Activision

Activision hat den Start der ersten Season von Call of Duty: Black Ops Cold War für den 10. Dezember bestätigt – damit geht auch Warzone einher. 

Black Ops wird verschiedene CoD-Titel in noch nie da gewesenem Ausmaß miteinander verbinden: Activision hat in einem Blog-Post verkündet, dass der Level-Progress von Cold War, Warzone und Modern Warfare parallel verlaufen wird. Wer in Modern Warfare einige Multiplayer-Partien abschließt, verbessert entsprechend auch seine Ränge in Cold War. Erstmals in der Geschichte der CoD-Reihe verschmelzen damit Ableger aus verschiedenen Entwicklerstudios.

Für Warzone bedeutet diese Marschroute zudem, dass Waffen aus Modern Warfare und Cold War parallel benutzt werden können. Für den Loadout kann demnach eine AK-47 aus Modern Warfare oder das Modell aus dem neuen CoD-Ableger verwendet werden – es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Umstand auf die Waffen-Meta auswirken wird. Abschließend hat Activision den Beginn der ersten Season von Cold War und damit die Implementierung von Warzone in kommenden Titel terminiert: Der Battle Royale-Ableger wird ab 10. Dezember ein Teil von Cold War, bis dahin ist er lediglich über Modern Warfare spielbar.

Foto: Activision