10.07.2020, 18:01
dmr im hype

CoD: Das beste Loadout-Setup für die Kar98k in Warzone

von Alexander Maier
Foto: Activision
Foto: Activision

Seit dem letzten großen Update mausert sich die DMG Kar98k zur besten Sniper in Call of Duty: Warzone – wir zeigen euch das ideale Setup für den Loadout.

Lange fand die Kar98k in Warzone kaum Beachtung. Der Patch zu "Season Four Reloaded" sollte dies ändern: Die ZV-Geschwindigkeit, der Schaden und die Reichweite der DMG wurden deutlich erhöht, was die Kar zum absoluten "Quickscope"-König macht. Seitdem ist sie häufiger in den Setups vieler Warzone-eSportler, oft als Sekundärwaffe zur Kilo 141, der Grau oder der M13. Wir stellen euch ein Loadout-Setup zusammen, mit dem ihr eure HDR getrost gegen die Kar eintauschen könnt.

Der neue Stern am Sniper-Himmel

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: Singuard maßgefertigt 25,1"
  • Visier: Zielfernrohr
  • Extra: Fokus
  • Schaft: STVOL Präzisionskeil
Foto: Activision

Der Monolith-Schalldämpfer sorgt für zusätzliche Reichweite und lässt euch nicht auf der Minimap erscheinen. Um nicht zu viel Mobilität zu opfern, gehen wir mit dem 25,1"-Lauf, der einen enormen Boost für Kugelschnelligkeit und Reichweite mit sich bringt. Das "Zielfernrohr" macht die Kar extrem präzise, auch auf lange Strecken. Der "STVOL Präzisionskeil" sorgt für die nötige Zielstabilität. Um die Kar länger ruhig halten zu können, verwenden wir abschließend das Extra "Fokus".