ESPORTNEWS

01.10.2021, 14:35
ab 17. Oktober

CoD Warzone: "The Haunting" als Halloween-Event angekündigt

von Alexander Maier
Foto: Activision

In Season Six von Call of Duty: Warzone und Black Ops Cold War wird ab dem 17. Oktober das Halloween-Event "The Haunting" stattfinden.

Aus "Haunting of Verdansk", dem Live-Event aus dem Jahr 2020 zu Halloween, wird in gut zwei Wochen "The Haunting". Wenig überraschend hat Raven Software ein neues Live-Event rund um den Brauch am 31. Oktober im Rahmen der Roadmap zu Season Six bestätigt. "Sei vorsichtig, was du dir wünscht", warnt der kalifornische Entwickler in seiner Ankündigung und gibt zudem erste Hinweise zu den Inhalten. Die Rede ist von einem "Kampf in einem echten Horrorfilm-Albtraum", dies lässt auf eine erneute Zusammenarbeit mit bekannten Film-Charakteren schließen. Heißester Kandidat für ein "Feature" ist dabei Freddy Krueger aus der Filmreihe "Nightmare", der seine Opfer in ihren Träumen heimsucht und tötet – in Warzone könnte er wohl zum angesprochenen "Horror-Albtraum" für die Operatoren werden.

Bei "Haunting of Verdansk" waren Billy (Saw) und Leatherface (Texas Chainsaw Massacre) vertreten, entsprechend kann ein weiteres Operator-Pack erwartet werden. Zudem ist mit einer Rückkehr des Nachtmodus zu rechnen, der Verdansk in Vollmond tauchen lässt. In welcher Form genau der "Dark Mode" ausgespielt werden könnte und ob Zombies erneut eine Rolle in den quasi sicher erscheinenden Limited Time Modes (LTMs) spielen werden, ist noch nicht bekannt. Auch die Frage nach den Rewards bleibt vorerst ungeklärt. Raven Software hat weitere Informationen für den 16. Oktober, also einen Tag vor Event-Beginn, angekündigt.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News