ESPORTNEWS

01.10.2021, 15:05
vor Verdansk-Untergang

CoD Warzone: Der originale Gulag kehrt (endlich) zurück

von Alexander Maier
Foto: Activision

Mit der sechsten Season von Call of Duty: Warzone wird der klassische Gulag aus den Release-Monaten am 7. Oktober endlich zurückkehren.

Wer stirbt, erhält eine zweite Chance im 1vs1 gegen einen anderen gefallenen Operator. Der Sieger des Duells kehrt in die Battle Royale-Partie zurück, diese Chance gibt es für jeden Spieler nur einmal pro Partie. Eine simple Idee, mit der Activision dennoch eine völlig neue Mechanik für Battle Royale-Ableger präsentierte und die ihren – berechtigten – Anteil am Erfolg von Warzone hat. Nachdem sich der Gulag in den vergangenen Monaten immer wieder verändert hat und unter anderem der Black Ops II-Map "Standoff" nachempfunden wurde, kehrt Raven Software mit Season Six zu seinen "Wurzeln" im Zordaya-Gefängniskomplex zurück. 

Ab dem 7. Oktober stehen als Gulag die klassischen Gefängnisduschen bereit, die die Spieler aus den Release-Monaten kennen und die gemeinhin als der bislang beliebteste Gulag gelten. Raven kündigt im Zuge der Roadmap zur sechsten Season an, dass die Arena nicht ganz so ausfallen soll, wie sie die Spieler in Erinnerung haben, entsprechend könnten einige Elemente angepasst werden. Was jedoch bleibt, sind die rebellischen "Steinewerfer" auf den Rängen oberhalb der Arena.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News