22.02.2021, 16:30
Auslöser unbekannt

Call of Duty Warzone: Glitch beendet Partien frühzeitig

von Alexander Maier
Foto: Infinity Ward
Foto: Infinity Ward

Ein neuer Glitch in Call of Duty: Warzone, der Matches frühzeitig beendet und alle Überlebenden zum Sieger kürt, sorgt in der Community für Aufsehen. 

Immer wieder entdecken die Anhänger neue Glitches und Fehler in Warzone, die etwa Spieler außerhalb der Zone überleben lassen oder Operatoren unsichtbar machen – wir haben bereits ein Video mit den fünf verrücktesten Glitches zusammengestellt. Nun verbreitet sich ein neuer Glitch via Reddit, der es bereits auf das Trello-Board von Black Ops Cold War sowie Warzone geschafft hat und entsprechend kein Einzelfall sein dürfte. Dabei werden Partien ohne merklichen Grund plötzlich beendet und alle Spieler respektive Teams, die noch leben, erhalten einen Sieg. Zumindest wird in diesem Fall folglich allen Fans ein Vorteil verschaffen. 

Ein Beispiel ist in diesem Video zu sehen, es erscheint eine zufällige Killcam und die Partie ist sofort beendet. Laut Uploader 'LegendWho' wurde ein Win für alle Teilnehmer in die Statistik eingetragen – dies habe er in einer der SBMM-Apps, die aktuell von vielen Spielern genutzt werden, um ihren Spielverlauf zu tracken, nachvollziehen können. Es ist weder bekannt, wie häufig der Glitch auftritt, noch wodurch er ausgelöst werden könnte. Dennoch dürfte Raven Software bereits an einer Lösung arbeiten – mit einem offiziellen Statement ist wohl erst nach der Behebung zu rechnen, insofern diese zeitnah gelingt.   

Weitere News