ESPORTNEWS

29.10.2021, 12:10
der Zeitplan

CoD Warzone: Das Ende von Verdansk mit "Operation Flashback"

von Alexander Maier
Foto: Activision

Verdansk verschwindet am 1. Dezember endgültig von der Bildfläche und wird im Rahmen von Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific durch "Caldera" ersetzt.

Für Warzone steht der größte Umbruch in der Geschichte des Battle Royale-Ablegers an – der Free-to-Play-Titel wird in "Warzone Pacific" umbenannt, im Rahmen der Implementierung in Call of Duty: Vanguard, das am 5. November erscheint, wird eine neue Map veröffentlicht. Diese trägt den Namen "Caldera" und folgt am 2. Dezember. Dafür muss Verdansk, das seit dem Warzone-Release als Schauplatz diente, am 1. Dezember weichen. In den beiden Wochen vor der neuen Zeitrechnung wird auf der beliebten Map mit einer Operation und weiteren Aktionen langsam, aber sicher auf die Umstellung vorbereitet.

Drei Events zum Abschluss

Den Startschuss gibt die "Operation Flashback", die schon am 18. November beginnt. Dieser "Limited Time Mode" (LTM) soll den "letzten Tanz in Verdansk" einleiten. Wer am Event teilnimmt, erhält ein Emblem als Belohnung. Auf Spieler, die eine Runde gewinnen, wartet eine Visitenkarte. Beim Start jeder neuen Zone in den Partien wird es "öffentliche Events" geben, genauere Informationen sollen kurz vor dem Release erfolgen. Am 24. November übernehmen die "Secrets of the Pacific", ein weiteres Event, bei dem es gilt, Missionen wie das Sammeln von Artefakten in Vanguard und Warzone abzuschließen. Dadurch können Informationen zu Caldera freigeschaltet werden. Am 30. November und 1. Dezember findet der finale Showdown mit "Last Hours of Verdansk" statt. Die Karte wird sich laut Raven "für immer" verabschieden, entsprechend ist es äußerst wahrscheinlich, dass sie in den letzten beiden Tagen vollständig zerstört wird.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Warzone – die finalen Events in Verdansk

  • Operation Flashback: Ein LTM, der ab dem 18. November zur Verfügung steht und ein Emblem sowie eine Visitenkarte als Reward bietet. Fortschreitende Zonen werden "öffentliche Events" liefern.
  • Secrets of the Pacific: Missionen für Vanguard und Warzone, die ab dem 24. November abgeschlossen werden können. Sie schalten Informationen zu Caldera frei.
  • Last Hours of Verdansk: Der 30. November und der 1. Dezember sind die letzten beiden Tage, an denen Verdansk spielbar sein wird. Wir können eine komplette Zerstörung der Map erwarten.

Weitere News