ESPORTNEWS

07.09.2021, 19:45
mit "The Pacific"

CoD Vanguard & Warzone: So lief der Multiplayer-Reveal

von Alexander Maier
Foto: Activision

Via YouTube hat Activision am Dienstag (07.09.) den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Vanguard vorgestellt – Warzone erhält eine neue Map.

Rund 60.000 Zuschauer verfolgten am Dienstagabend ab 19 Uhr den offiziellen Multiplayer-Reveal zu Vanguard auf dem YouTube-Kanal von Call of Duty, unzählige weitere dürften die Übertragung bei Content Creatorn verfolgt haben. Greg Reisdorf, Multiplayer Creative Director, führte durch die Übertragung und eröffnete mit dem offiziellen Reveal-Trailer. Dieser zeigte neue Operatoren und Waffen, die zerstörbare Umgebung und Elemente wie einen Juggernaut, der mit einem Flammenwerfer ausgerüstet war. Die Open Beta wird ab Freitag (10.09) vier Maps in vier verschiedenen Regionen der Welt beinhalten, wie Reisdorf weiterführend mit Kollegen analysierte. Mit "Patrol" wurde ein Modus vorgestellt, der grundsätzlich wie "Hardpoint" funktioniert, jedoch eine mobile Zone beinhaltet, die es zu verteidigen gilt.

"Tactical Gameplay" im Fokus

Die "Clans" stellen eine neue Team-Funktion dar, mit der Teams ihren spezifischen Fortschritt über mehrere Partien verfolgen können – hierbei können sich Spieler von allen Plattformen zusammenschließen. Mit Blick auf das "Tactical Gameplay" wurde die Themen "Taktischer Sprint" und "Auflehnen" besprochen, die bereits aus vergangenen CoD-Ablegern bekannt sind. Zudem wird "Blind Fire" eine neue Funktion darstellen, mit der die Spieler quasi blind aus der Hüfte über Hindernisse schießen können. Immer wieder gehen die Entwickler dabei auf die dynamische Umgebung ein, die sich sogar je nach Modus und Spielverlauf unterschiedlich entwickeln soll.

Foto: Activision

Zehn Waffenaufsätze für mehr Einflussnahme

Die Bearbeitung von Waffen soll noch vielfältiger werden, dafür steht das aus Modern Warfare (2019) bekannte System mit drei Perks, zwei Ausrüstungen sowie einer Haupt- und einer Sekundärwaffe. Die Spieler können unter anderem zehn verschiedene Aufsätze verwenden und etwa die Kaliber der Munition wechseln, die nicht nur den Schaden, sondern auch die Zerstörung der Umgebung beeinflussen werden. Insgesamt möchte Activision erreichen, dass die Aufsätze einen größeren Einfluss auf die Waffen haben und der Operator sich deutlicher zwischen Schaden oder Feuerrate entscheiden muss.

Weltkrieg in neuem Gewand & die Operatoren

Während alte CoD-Ableger den Zweiten Weltkrieg eher in einem klassischen Licht darstellten, soll es in Vanguard mehr um "Anti-Helden" gehen. Dabei wollen die Entwickler die Geschichte der Operatoren samt ihrer "Roaster" in den Fokus rücken, wodurch sich die Spieler mit den jeweiligen Fraktionen identifizieren sollen. Zu Beginn werden zwölf Operatoren zur Verfügung stehen, sechs davon in der Open Beta – an Captain Butcher dürften sich CoD-Veteranen erinnern. Beim Map-Design sind einige Karten an echte Standorte angelehnt. Das Wetter soll etwa mit Regenstürmen oder Reflexionen das Spielerlebnis positiv beeinflussen.

Foto: Raven Software

Neue Warzone-Map kurz nach Release

Seit Längerem sprechen Leaker darüber, im Rahmen des Multiplayer-Reveals wurde es offiziell bestätigt: Warzone wird mit "The Pacific" bereits kurz nach dem Release von Vanguard eine neue Map erhalten. Im Video wurden sogar erste kurze Sequenzen der Map gezeigt, die entlang der Küste und über eine beschädigte Brücke führen. Die Spieler sollen eine Insel entdecken können, die sich komplett außerhalb von Verdansk befindet und entsprechend über neue POIs verfügt. Zudem hat Raven bestätigt, dass Warzone mit derselben Engine wie Vanguard laufen wird und entsprechend alle Waffen übertragen werden können. Auch Crossplay und Cross-Progression bleiben weiterhin ein Feature. Abschließend kündigt der Entwickler neue Modi, Seasons, Events und ein Anti Cheat-System für PC-Nutzer an.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News