ESPORTNEWS

20.09.2021, 12:00
inkl. Playlist-Update

CoD Vanguard: Beta bis Mittwoch (22.09.) verlängert

von Alexander Maier
Foto: Activision

Sledgehammer Games hat die Open Beta-Phase von Call of Duty: Vanguard für alle Plattformen bis Mittwoch (22.09.) um 19 Uhr verlängert.

Bislang dürfte Sledgehammer Games mit der Beta-Phase von Vanguard zufrieden sein: Der neue CoD-Ableger stößt generell auf positives Feedback und auch die Server scheinen größtenteils stabil zu laufen. Bereits am Samstag (18.09.) hat sich der kalifornische Entwickler dazu entschieden, den Probezugang um zwei Tag zu verlängern: Die Beta steht nun bis Mittwoch (22.09.) um 19 Uhr zur Verfügung und kann weiterhin auf den PlayStation- und Xbox-Konsolen sowie dem PC kostenlos und ohne Vorbestellung gespielt werden. Parallel dazu hat Sledgehammer die Playlist angepasst und eine Gameplay-Veränderung vorgenommen.

Der Entwickler hat die "Spawn Cam" während der Partie entfernt, um für besseren Spielfluss – vornehmlich in Partien mit hoher Spielerzahl – zu gewähren. Damit reagiert das Studio umgehend auf Feedback aus der Community. Insofern kein weiteres Update erscheint, stehen bis Mittwoch sechs Playlists zur Verfügung. Dazu zählt der neue Modus "Champion Hill", der über separate Solo-, Duo- und Trio-Playlists verfügt. Auch "Patrouille" ist eine Neuheit in Vanguard und kann aktuell als eigenständiger Modi gespielt werden. Komplettiert wird die Auswahl durch "Suchen & Zerstören" sowie "Schnelles Spiel" samt fünf verschiedener Modi.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News