ESPORTNEWS

08.11.2021, 14:00
MPs, Sturmgewehre & Sniper

CoD Vanguard: Beste Waffen zum Multiplayer-Release

von Alexander Maier
Foto: Actvision

Mit dem Release von Call of Duty: Vanguard stellen sich viele Spieler die Frage, welche Waffen zuerst gelevelt werden sollen – wir stellen die stärksten Starter-Modelle vor. 

Seit Freitag (05.11.) ist Vanguard auf allen Plattformen verfügbar, Sledghammer Games dürfte mit der Resonanz aus der Community und von den Pro-Gamern bislang durchaus zufrieden sein. Das Gunplay wird größtenteils gelobt, dies lässt sich auch auf die einzelnen Waffen zurückführen. Generell ist die Time-to-Kill (TTK) im Multiplayer-Modus sehr niedrig und die Schießeisen sind dank niedrigem Recoil leicht zu bedienen, dennoch gibt es Unterschiede zwischen den Modellen. Zudem lässt sich vor dem Release von "Caldera" als neue Warzone-Map wenig über die stärksten Waffen im Battle Royale-Ableger sagen, wir wagen dennoch ein erstes Fazit.

STG als Sturmgewehr-Allrounder

Das STG 44 könnte eine ähnliche Rolle wie die FARA 83 in Warzone einnehmen: Das Schießeisen ist vielseitig einsetzbar und entsprechend eine gute Primärwaffe auf verschiedene Distanzen. Durch die Aufsätze kann die etwas niedrige Feuerrate erhöht werden, zudem lässt der "Gewinkelt"-Unterlauf die Waffe noch präziser agieren. Probleme können die Spieler nur auf sehr große Entfernungen beim Duell gegen Scharfschützengewehre bekommen, ansonsten empfiehlt sich das STG als stärkstes Starter-Sturmgewehr. Es sollte darüber hinaus für den XP-Boost mit dem Operator "Roland" genutzt werden.

MP-40 überzeugt bei den Maschinenpistolen

Kurze und mittlere Distanzen sind das Kerngebiet der MP-40. Sie dürfte sich in Warzone als Sniper-Support anbieten, im Multiplayer-Ableger ist sie so oder so neben der PPSH-41 die stärkste Wahl unter den Maschinenpistolen. Die vergleichsweise niedrige Feuerkraft wird durch ihre Mobilität sowie Feuerrate ausgeglichen und macht sie speziell im Häuserkampf zu einem treuen Begleiter. Das kleine Magazin (32 Schuss) könnte im Battle Royale-Ableger zum Problem werden. Sie sollte für den XP-Boost mit dem Operator "Halima" genutzt werden.

Kar98k ähnlich dominant wie in Modern Warfare?

Die Kar98k als stärkste Sniper in Warzone – dieses Szenario dürfte allen Battle Royale-Fans längst bekannt sein. Auch die Kar98k aus Vanguard schickt sich an, die "Königin der Meta" zu werden. Im Multiplayer sind Treffer in den Kopf sowie den Oberkörper sofort tödlich, im Vergleich zum "Dreiliniengewehr" agiert die Kar deutlich wendiger. Sie wird allerdings erst auf Stufe 43 freigeschaltet, aktuell bietet außerdem kein Operator einen XP-Boost für den schnelleren Level-Aufstieg der Waffe.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News