ESPORTNEWS

05.11.2021, 11:20
Zombies & Multiplayer

CoD: Vanguard ab sofort auf allen Plattformen spielbar

von Alexander Maier
Foto: Sledgehammer Games

Call of Duty: Vanguard ist am Freitagmorgen (05.11.) inklusive Multiplayer- und Zombie-Modus für PlayStation, Xbox und PC veröffentlicht worden.

Das Warten hat ein Ende: Seit dem frühen Freitag ist der neue CoD-Ableger für alle Plattformen – also PC, Xbox Series X|S, Xbox One sowie PlayStation 4 & 5 – zugänglich. Sledgehammer Games trumpft zum Release mit zahlreichen Multiplayer-Inhalten wie 16 Maps, knapp 40 Waffen und acht Modi auf, eine vollständige Übersicht ist hier zu finden. Der Zombie-Modus scheint noch etwas abgespeckt, ist aber dennoch komplett zugänglich. Auch die Kampagne "Birth of the Special Forces" kann uneingeschränkt gespielt werden. Bis zum Beginn der ersten Season am 2. Dezember kann der Battle Pass von Cold War und Warzone gelevelt werden.

Warzone noch in der Warteschlange

Etwas mehr Geduld benötigen Warzone-Spieler. Der Battle Royale-Ableger kommt aktuell noch nicht mit Vanguard in Berührung, mit wenigen Ausnahmen sind auch die neuen Waffen nicht in Verdansk spielbar. Mit drei Events im Laufe des Novembers wird der Übergang zu Vanguard eingeläutet, der finale Akt ist die Zerstörung von Verdansk am 1. Dezember. Am Tag darauf erscheint "Caldera" als neue "Warzone Pacific"-Map. Anschließend wird Warzone über die Vanguard-Engine verfügen und auch die neuen Inhalte wie Waffen übernehmen. Schießeisen und Freischaltungen wie Operatoren aus Modern Warfare und Warzone bleiben dennoch verfügbar.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News