ESPORTNEWS

02.11.2021, 11:00
Infinity Ward als Entwickler

CoD Leaks: Modern Warfare 2 (2022) mit neuer Warzone-Map?

von Alexander Maier
Foto: Activision

Laut 'Tom Henderson' und 'VGC' soll Infinity Ward mit Modern Warfare 2 an einem Nachfolger für den Call of Duty-Ableger aus dem Jahr 2019 inklusive neuer Map arbeiten.

Infinity Ward gelang es 2019 mit Modern Warfare, den Zyklus der CoD-Ableger nachhaltig zu verändern: Mit Warzone hat das Studio einen kostenlosen Battle Royale-Ableger veröffentlicht, der anschließend an Cold War übergeben wurde und am Freitag (05.11.) in Vanguard implementiert wird. Damit wird erstmals ein CoD-Spiel titel- und entwicklerübergreifend fortgeführt. Laut dem Leaker 'Tom Henderson' und der renommierten Seite 'VGC' soll sich die Erfolgsgeschichte rund um Modern Warfare im Jahr 2022 fortsetzen. Wie 'VGC' berichtet, arbeitet Infinity Ward bereits an Modern Warfare 2, das als Vanguard-Nachfolger erscheinen soll.

Dabei sollen sich die Spieler auch auf eine neue Warzone-Map freuen können. Diese werde rund um klassische Modern Warfare-Maps wie "Afghan", "Quarry" und "Terminal" aufgebaut. Ob Caldera aus Vanguard dafür das Feld räumen muss, ist nicht bekannt. Die Kampagne soll direkt an die Story des Ablegers aus 2019 anknüpfen. Im Mittelpunkt der Geschehnisse wird wohl der Drogenkrieg rund um kolumbianische Kartelle stehen. Zudem spricht 'VGC' von einem neuen Modus, der "Hazard Zone" von Battlefield 2042 ähnlich sein soll und in dem Spieler gemeinsam gegen KI-Truppen antreten. Dieser Modus könnte als Ersatz für Zombies dienen.

Du willst die Theorie in die Praxis umsetzen und attraktives Preisgeld absahnen? Registriere dich jetzt für eines unserer nächsten kostenlosen Online-Turniere und lass die Konkurrenz hinter dir!

Weitere News