22.02.2021 16:04 Uhr
Neunte Auflage

TSG-Fan eCup: 'Julien Fungk' und 'GatsbyFIFA' siegreich

von Marco Wutz

TSG Hoffenheim eSPORTS
Foto: TSG Hoffenheim
Die neunte Edition des TSG-Fan eCup in FIFA 21 hat am vergangenen Freitag stattgefunden, Julien 'Julien Fungk' Fungk und 'GatsbyFIFA' avancierten an der PlayStation 4 und der Xbox One jeweils zu Siegern. Neben dem verdienten Ruhm durften sie sich wie üblich auch über attraktive Preise freuen.

Fans der TSG Hoffenheim hatten am Wochenende gleich doppelt Grund zur Freude: Auf den neunten TSG-Fan eCup am Freitag an PlayStation 4 und Xbox One folgte am Sonntag ein 4:0-Sieg über den SV Werder Bremen in der Bundesliga. Den Wettbewerb an der Sony-Konsole konnte der erst 15-jährige 'Julien Fungk' für sich entscheiden, während das Turnier auf der Microsoft-Plattform bereits zum zweiten Mal an 'GatsbyFIFA' ging. Dieser war in der Vorwoche noch im Achtelfinale gescheitert. Wie gewohnt haben sich beide ein von der Bundesliga-Mannschaft signiertes Trikot sowie Heimspieltickets verdient.

Fungk legte auf der PS4 insgesamt einen soliden Lauf durch die ersten Runden hin, zitterte jedoch im Achtelfinale gewaltig gegen 'EisenErmin' (1:0). Nach dieser Hürde schien er seinen Rhythmus wieder gefunden zu haben, denn das Viertelfinale gegen 'maka1104' (4:0) sowie das Halbfinale gegen den für die VBL Playoffs qualifizierten Lukas 'SN00PZI' Qualmann (3:1) gingen weniger knapp aus. Den letzten Test stellte Daniel 'dench' Fleck im Finale dar, der 'Julien Fungk' alles abverlangte und ihm ein aufregendes Duell lieferte. Der Youngster setzte sich am Ende mit einem knappen wie verdienten 3:2-Ergebnis durch.

Zweiter Titel für 'GatsbyFIFA'

An der Xbox One zeigte der Sieger der fünften Auflage des TSG-Fan eCup in FIFA 21 deutlich, dass er diesen weiterhin als sein Revier betrachtet: 'Schnuggels' (4:1) musste im Achtelfinale weichen, Daniel 'daniel1402' Meyer (4:2) hatte nur bedingt mehr Glück und musste sich ebenfalls geschlagen geben. 'GatsbyFIFA' war an diesem Punkt nicht mehr zu stoppen und räumte auch 'WolffHd' (5:2) im Halbfinale sowie 'Doimnik' mit einem beeindruckenden 3:0 im Endspiel aus dem Weg – ein verdienter zweiter Titel nach dieser dominanten Vorstellung. Preise erhielt auch der Rest der jeweils besten acht Spieler: Die Zweitplatzierten verdienten sich ein TSG-Trikot mit Rückenflock nach Wahl, die Halbfinalisten dürfen sich über ein TSG-Fanpaket freuen und die Teilnehmer auf den Plätzen fünf bis acht gewinnen Zehn-Euro-Gutscheine für den TSG-Onlineshop.