19.12.2020 14:43 Uhr
TSG IN DER GLOBAL SERIES

Aufstieg in Division 1 beim FIFAe Club World Cup

von NGL-Redaktion

TSG Hoffenheim eSPORTS
Die TSG Hoffenheim ist am Donnerstag und Freitag erfolgreich in die Qualifikation zum FIFAe Club World Cup in FIFA 21 gestartet. Beim ersten internationalen Auftritt des eSPORTS-Teams der TSG stand am Ende der Aufstieg in Division 1.

Im ersten Duell mit dem dänischen Erstligisten FC Nordsjælland bewiesen Lukas 'Lukas_1004' Seiler und Jan-Luca 'Bassinho' Baß, dass in Division 2 nur der Aufstieg das Ziel sein kann. Auf den 6:0-Erfolg nach Punkten zum Start in die Qualifikation folgte ein 6:3-Sieg gegen das französische ArmaTeam. Lediglich 'Bassinho' musste sich auf der Xbox am Donnerstag geschlagen geben.

Am Freitag standen derweil gleich drei Duelle mit Elide auf dem Programm, gegen Julien 'Fouma' Perbal und Leandro 'LJR Peixoto' Peixoto, der 2019/20 den FC Toulouse in der e-Ligue 1 repräsentierte, gab es zwei knappe Niederlagen (3:6, 3:6) und einen Sieg (6:3), bei dem erneut 'Lukas_1004' auf der PlayStation zwei wichtige Einzelsiege einfuhr. Auch dank des 6:3-Erfolgs gegen Cerebrum sicherte sich das TSG-Team den wichtigen Aufstieg in die Division 1.

Insgesamt kämpfen weltweit 480 Mannschaften um den Titel beim FIFAe Club World Cup 2021, für jede der sechs Zonen wird ein Gewinner ermittelt. Im Oberhaus der Conference 9 könnte es im Januar nun zum Highlight gegen Borussia Mönchengladbach kommen.