Regeln

Hier findest du ein detailliertes Regelwerk mit allen Informationen zum ProClub

NGL PRO CLUB SERIES

§1 Anzahl gesteuerter Spieler in einem Spiel

NGL Pokal: Mindestens 7 Spieler inkl. Torhüter. Any ist freiwillig, ein Torhüter ist Pflicht.

 

§2 Terminabsprachen im Pokal

  • Der Pokal wird über die gesamte Saison ausgespielt. Er beginnt mit dem ersten Spieltag, und endet nach der Saison.

  • Die Runden im Pokal werden immer Live auf Twitch ausgelost. Ab der 3. Runde werden die Partien nicht mehr Live ausgestreamt, sondern sind direkt auf NGL einsehbar.

  • Die Runden im Pokal finden immer in einem, vor der Saison vorgegebenen Zeitraum, statt.

  • Ein Team muss an 3 verschiedene Tage und kann 3 verschiedene Uhrzeiten an den Tagen angeben. Das andere Team muss dann auf diese Vorschläge zeitnahe reagieren.

  • Das Team welches Terminvorschläge bekommen hat, sollte einen Terminvorschlag annehmen. Ist kein Termin passend, kann das Team Gegenvorschläge schicken.

  • Gibt es Probleme bei der Terminabsprache, ist dies dem jeweiligen Ligaleiter zu melden.

  • Sollte ein Spiel, das bestätigt ist, aus irgendeinem Grund nicht stattfinden können, muss das Spiel spätestens 6 Stunden vor Anpfiff gemeldet werden. Sollte dies nicht passieren, wird das Spiel mit 1:0 für den Gegner gewertet.

§1.1 Spieltage im Pokal

  • Wenn sich zwei Teams auf einen Spieltermin geeinigt haben, kann das Spiel gespielt werden.
  • Jedes Team überprüft eigenständig ob alle Spieler für das anstehende Pokalspiel spielberechtigt sind.
  • Sollte ein vereinbarter Spieltermin nicht eingehalten werden, so muss das Spiel 6 Stunden vor Anpfiff abgesagt werden. Ansonsten wird das Spiel mit 1:0 für den Gegner gewertet.
  • Kommt es zu Problemen oder Vorfällen vor, während oder nach dem Spiel, ist ein Protest an den Ligaleiter zu melden.
  • Endet ein Spiel nach 90 Minuten mit einem Unentschieden, geht das Spiel in der Verlängerung weiter. Sollte dann auch nach 120 Minuten kein Sieger feststehen, wir das Spiel im Elfmeterschießen entschieden.

 

§3 Ergebnismeldung im Pokal

  • Jedes Team trägt nach dem Spiel selbstständig den Spielbericht ein. Die Teams sorgen für die Richtigkeit der eingetragenen Werte. Bei Zweifeln der Ligaleitung muss ein Screenshot vorgelegt werden können. Bei bewussten Falschangaben wird das Spiel für den Gegner gewertet.

  • Screenshots müssen immer für eine Woche nach dem absolvierten Spiel aufgehoben werden. Die Screenshots müssen belegen, dass alle relevanten Daten (Aufstellung, Tore, Vorlagen, Karten und Spieler des Spiels) eingesehen werden können.

  • Die Spielberichte müssen immer innerhalb von 24 Stunden eingetragen sein. Die Spielberichte der Sonntags-Spiele, müssen bis spätestens dem folgenden Montag um 15 Uhr eingetragen sein. Bei nicht einhalten gibt es es eine Verwarnung.

 

§4 Sperren durch Karten im Pokal

  • Erhält ein Spieler drei gelbe Karten, ist er in der nächsten Pokalrunde gesperrt.

  • Erhält ein Spieler eine gelb/rote Karte, ist er in der nächsten Pokalrunde gesperrt.

  • Erhält ein Spieler eine rote Karte, so ist er in den nächsten beiden Pokalrunden gesperrt.

  • Sperren die man im Pokal erhält, sind auch nur für diesen Pokal gültig, und werden nicht auf die Liga übertragen.

  • Wird ein Spieler trotz einer Sperre vom Team im Spiel eingesetzt, wird das Spiel mit 1:0 für den Gegner gewertet.

  • Erhält ein Bot eines Any Spielers einen Platzverweis, wird der Any Spieler nicht gesperrt. Nur wenn sein Pro betroffen ist.

  • Am Ende der Saison werden alle Karten und Spieler-Sperren zurückgesetzt. Spieler-Sperren werden also nicht auf die neue Saison übertragen.

 

§5 Schlussbestimmungen

Bei Vorkommnissen, die nicht durch dieses Regelwerk abgedeckt werden, behält sich die Ligaleitung vor, eine entsprechende Regelung sofort in Kraft zu setzen. Bestrafung und Sanktionen liegen im Ermessen der Ligaleitung.