09.12.2019 17:46 Uhr
SPIELWOCHE 5 DER PRO CLUB SERIES

WarKidZ kassieren erste Saisonniederlage

von Niklas Aßfalg

FIFA 20
Foto: NGL
Die Ligen der NGL Pro Club Series warteten in der vergangenen Woche mit Doppelspieltagen auf, wir verschaffen euch einen Überblick über die Topspiele.

Im Duell um den Anschluss an die Tabellenspitze trafen am neunten Spieltag der Liga 1 Happy Feet und der FK Austria Wien aufeinander. An das Führungsduo Ghetto Boyz CF und DIGITAL Sports konnte keine der beiden Mannschaften heranrücken, sie teilten schlussendlich die Punkte. Die Wiener Führung durch Daniel 'BLUESFOREVER92' Wimmer (23.) wurde in letzter Minute dank 'HF_Carstinho' (90.) egalisiert. Auch in der zweiten Liga begegneten sich zwei Teams mit Ambitionen nach oben, WA1 Maaskantje schlug die eSports Company knapp mit 1:0 und grüßt mittlerweile von Platz vier. Die Unterlegenen dagegen müssen sich mit Rang sechs begnügen, der Abstand auf den Dritten Rising Rain beträgt allerdings gerade einmal drei Zähler – Maaskantje liegt nur zwei Punkte entfernt. 

Der Tabellenführer der Liga 3A heißt SV Stuttgarter Kickers, die Schwaben bezwangen RELATIVEeSports am zehnten Spieltag mit 1:0 (0:0). 'SVK_Zidane_10' (65.) erzielte im zweiten Durchgang den goldenen Treffer. RELATIVE ist mit 22 Punkten dennoch weiterhin auf Tuchfühlung, aktuell steht das Team auf Platz vier. In Liga 3B kam es zur Begegnung zwischen den beiden dominanten Mannschaften der Liga, die BoyZ N The Hood konnten Spitzenreiter WarKidZ E-Sports dabei die erste Saisonniederlage (1:2) zufügen. Somit schrumpfte der Vorsprung des Erstplatzierten auf fünf Zähler zusammen, die BoyZ wiederum festigten ihre Position als Tabellenzweiter vor Verfolger In Panic.

Nullnummer zwischen Eagles und Kobras

Dieselbe Konstellation wie in Liga 3B fand sich auch eine Etage tiefer, die Black Eagles forderten die Toxic Kobras zum Gipfeltreffen der Liga 4A. Was erstklassige Unterhaltung versprach, lieferte letztlich eher einen taktischen Abnutzungskampf, die beiden Dominatoren trennten sich mit einem torlosen Remis und bleiben mit je 20 Punkten eng beieinander. Das derzeitige Nonplusultra der Liga 4B hatte mit seiner Aufgabe zum neunten Spieltag weniger Probleme, Blue Samurai besiegte Breaking Pad in souveräner Manier mit 3:0 (1:0). Der ungeschlagene Tabellenführer kann inzwischen 28 Punkte sein Eigen nennen, der Vorsprung auf die German Bulldogs beträgt vier Zähler.

Fireball eSport ergriff in Liga 4C die Gelegenheit, im direkten Aufeinandertreffen Boden auf FR1ENDS UN1TED gutzumachen: Ein klares 3:0 (2:0) ließ den Abstand auf zwei Punkte zusammenschmelzen, auch die Tabellenspitze liegt nur noch sechs Zähler entfernt. Benjamin 'Beninho9x' Angermann (7.) und Marvin 'Izzy-_xD' Sankowski (19./77.) bescherten Fireball den Triumph gegen den Tabellennachbarn. In Liga 4D gab sich Spitzenreiter eSC Alemania gegen Vintage ProClub keine Blöße: 'ZwiebackJr_13' (7.), 'SCA_Keita' (17.), 'SCA_I30' (36.) und 'MyAimIsToSavage' (87.) machten den 4:1-Erfolg perfekt, Alemania konnte den Abstand zu Vintage auf sechs Punkte ausbauen.