07.07.2020 10:23 Uhr
Die Elfte Spielwoche

RELATIVEeSports rückt InPanic auf die Pelle

von Patrick Wichmann

FIFA 20
Foto: NGL
Die NGL Pro Club Series ist mit den Spieltagen 23 und 24 respektive 26 und 27 fortgesetzt worden, wir werfen einen Blick auf die Topspiele.

Keine allzu hohen Hürden hat die elfte Spielwoche der NGL Pro Club Series für den Spitzenreiter der ersten Liga bereitgehalten: DIGITAL Sports feierte sowohl am 23. Spieltag mit 2:0 (2:0) gegen Happy Feet als auch am 24. Spieltag beim 2:0 (1:0) gegen Weighters einen Sieg, bei Letzterem machten 'Zambii-5-x' (29.) und 'I-AmAndy' (46.) den Unterschied. Mit sieben Punkten Vorsprung auf We Are One führt das Team weiterhin unangefochten die Tabelle an und ist auf dem besten Weg in Richtung Meisterschaft. Auch der Tabellenzweite aber fuhr in der vergangenen Woche sechs Punkte ein, wenn auch nur am Grünen Tisch: We Are One holte kampflose Siege gegen Football United und New Toronto.

Nur noch hauchdünn fällt unterdessen der Vorsprung von InPanic by PolarisGaming in Liga zwei aus: Lediglich einen Punkt holte der Tabellenführer in der elften Spielwoche und liegt damit noch zwei Punkte vor dem Zweitplatzierten, RELATIVEeSports. Gegen die Football Soldiers unterlag der Spitzenreiter mit 2:3 (1:3) nach den frühen Gegentoren durch 'VflBoZz' (8.) und 'MomoKwarteng11x' (10./13.), gegen Elite Bomber reichte es aufgrund eines späten Gegentreffers durch 'Volkan1_9_0_3' (90.) nur zu einem 1:1 (1:0). RELATIVEeSports dagegen punktete sechsfach, neben einem kampflosen Sieg gegen WarKidZ E-Sports holte der Verfolger ein 1:0 (1:0) gegen den Tabellendritten PreAssist. Dieser wiederum liegt nun einen Punkt hinter Platz zwei und drei, hat allerdings auch schon eine Partie mehr absolviert als die Konkurrenz. Torreich verliefen die Begegnungen des FC Galaxy Steinfurt, allerdings jeweils mit dem besseren Ende für den Gegner: Gegen den FC Supersoccer gab es ein 1:4, gegen LOY4L UN1T3D CF ein 2:3.

Kein Sieger zwischen Blue Samurai und CCa Esports

Eine Sechs-Punkte-Woche war es in Liga 3A für den Tabellenführer: Teamgeist CF kam am 26. Spieltag zu einem kampflosen Dreier gegen Pure Vision und setzte sich am 27. Spieltag mit 2:0 gegen Fireball eSport durch. Keinen Sieger gab es im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem -dritten, SK Lation 2K18 und der Sportclub Verl trennten sich torlos. Zuvor hatte Verl einen 4:1 (2:0)-Sieg gegen Elite Selection geholt, bei dem 'SCV_Michi9x' erst doppelt traf (18./61.) und dann die Rote Karte sah (89.). Die weiteren Tore gingen auf die Konten von 'SCV_RihaLee7x' (36.) und 'SVC_Levin10x' (69.). Im Mittelfeldduell holte die HSV Soccer Elite ein 1:0 (1:0) gegen Elite Selection, den goldenen Treffer besorgte 'isakalle' (45.).

Das Gipfeltreffen in Liga 3B endete mit einem Unentschieden; CCa Esports schaffte es nicht, Blue Samurai die zweite Saisonniederlage beizubringen. Immerhin ein 2:2 (0:1) trotzte der Verfolger dem Tabellenführer aber ab und hielt den Rückstand auf Platz eins folglich konstant. Anschließend kam Blue Samurai auch gegen den FC ISHGN nicht über ein 2:2 (2:0) hinaus, erneut reichte eine Halbzeitführung nicht zum Sieg. Einen 1:0 (1:0)-Erfolg feierte unterdessen Street Style gegen PYROBOMBER UTD, während sich Glorious Eleven und HamburgsFinezzt mit 1:1 trennten.

Der FC St. Pauli knackt die Spitzenteams

Auf vier Punkte eingeschmolzen ist der Vorsprung des FSV Stadeln 1958 in Liga 4A, in der Vorwoche hatte dieser noch sechs Zähler betragen. Gegen PREDATOR XI nämlich unterlag der Tabellenführer am 27. Spieltag mit 0:1. Der Zweite, die Bad Boys Family, setzte sich unterdessen unter anderem mit 4:1 (3:1) gegen GTH AllStars durch. Eine perfekte Woche war es für I GLADIATOR: Nach einem 4:2 gegen Silence of Fame glückte dem Tabellen-13. beim 2:0 (1:0) gegen BadBoysUnited ein weiterer Dreier, bei dem 'ILciccio_o' (21.) und 'I_G_C_RONALDO_7' (90.) die Tore beisteuerten. In Liga 4B liegt der SC Edermünde weiter souverän in Front, nach dem Punktverlust in der Vorwoche feierte der Tabellenführer diesmal zwei klare Siege: Auf ein 6:0 (2:0) gegen den FC Eagle United folgte ein 2:0 (0:0) gegen Awesome Monkeys. Ebenfalls zweimal zu Null spielte der Tabellenzweite, Aurea Aetas CF: Gegen die Steel Ants gab es ein 3:0 (1:0), gegen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz ein 2:0 (1:0).

Einen möglicherweise fatalen Punktverlust erlitt Ajax Aachen in Liga 4C: Gegen F91 Duedelingen spielte der Tabellenführer nur 1:1 (1:1), ein Treffer von 'Wegdapolizei' (16.) reichte nicht zum Sieg. Zwar steht Aachen weiterhin auf Platz eins, der KSV Hessen Kassel aber folgt mit fünf Punkten Rückstand und zwei weniger absolvierten Partien. Die Nordhessen fuhren in der vergangenen Woche unter anderem ein 4:0 (3:0) gegen CrazyDeluxe ein. Sechs Punkte holten die BVB Bonn Lions, die sowohl PSU Allstarz als auch Zeus Gaming mit 3:1 schlugen. In Liga 4D verlor Tabellenführer FC Carl Zeiss Jena überraschend mit 0:3 (0:1) gegen den FC St. Pauli, steht aber weiterhin souverän vorne. Auch der Verfolger nämlich patzte: Olympic EA unterlag ebenfalls mit 0:3 (0:1) gegen St. Pauli und zudem mit 1:3 gegen den FC Nordisch. Deutlich machte es unterdessen Legend Soccer C.F. beim 5:0-Sieg gegen Hamburg F.C.