17.06.2020 10:31 Uhr
Die achte Spielwoche

InPanic by PolarisGaming zieht in Liga zwei davon

von Patrick Wichmann

FIFA 20
Foto: NGL
Die NGL Pro Club Series ist mit den Spieltagen 16 und 17 respektive 18 und 19 fortgesetzt worden, wir blicken zurück auf die Topspiele.

Keine Verschiebungen hat die achte Spielwoche der NGL Pro Club Series an der Spitze der ersten Liga gebracht. Das lag unter anderem auch am Spielplan: Tabellenführer DIGITAL Sports nämlich kam in der vergangenen Woche kampflos zu den Punkten, da die Partien gegen die ausgestiegenen Football United und New Toronto angesetzt waren. Die Verfolger dagegen mussten teilweise antreten, lösten ihre Aufgaben aber jeweils souverän. Der Tabellenzweite Equality 05 etwa setzte sich mit 5:1 (3:0) gegen Die Physiker durch und bleibt vier Punkte hinter der Spitze. Die Tore schossen dabei -'HF_Skantom25' (6./82.), 'janinho01' (17.), 'HF_Besinho10' (32.) und 'Reyy7x' (51.). Hinter Equality 05 tut sich bereits eine beachtliche Lücke auf, We Are One und der HSV Hajduk folgen mit je sieben Zählern Rückstand. Das Verfolgerduell ging dabei am vergangenen Sonntag mit 3:1 (2:1) an We Are One. Zuvor hatte das Team bereits mit 2:0 (0:0) gegen Weighters gewonnen, während sich der HSV Hajduk mit 1:0 (0:0) gegen den Westerwälder FC Kickers durchsetzte.

Das Pendant von DIGITAL Sports in Liga zwei ist InPanic by PolarisGaming, das PreAssist am vergangenen Donnerstag mit 3:1 (0:1) schlug. In Hälfte zwei drehten 'JuSt_SeVeN___' (56./57.) und 'DonOmar94x' (88.) die Partie zugunsten des Tabellenführers. Auf Platz zwei mit sechs Zählern Rückstand und bereits einer mehr absolvierten Partie steht RELATIVEeSports, das in der vergangenen Woche allerdings nur drei Zähler holte beim 2:0 (0:0) gegen den FC Supersoccer. Gegen Facta Non Verba dagegen setzte es ein 2:3 (1:1) aufgrund von Gegentoren durch 'stcth' (44.), 'Stopha94' (58.) und 'zlRapToX' (62.). Dritter ist der SV Babelsberg 03, der gegen den FC Galaxy Steinfurt nicht über ein 1:1 hinauskam. Eine gebrauchte Woche war es für PreAssist, neben der Niederlage gegen InPanic by PolarisGaming musste sich der Tabellenvierte mit einem 0:0 gegen Football Soldiers begnügen.

La Bestia CF lässt Federn

Auf einen heißen Fight um den Titel läuft es in Liga 3A hinaus, in der La Bestia CF und Teamgeist CF mit jeweils 66 Punkten vorne stehen. Dabei büßte La Bestia in der vergangenen Woche eine bessere Ausgangsposition ein: Gegen den SC Verl kassierte der Tabellenführer am Sonntag ein 2:3 (0:2), für die Gegentore sorgten 'SCV_Timo12x' (5.), 'SCV_Theo4x' (31.) und 'SCV_Michi9x' (79.). Zuvor hatte La Bestia CF ein 5:0 (4:0) gegen Elite Selection geholt. Sechs Punkte fuhr dagegen der Teamgeist CF ein, der nur noch aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter dem Konkurrenten steht. Im Rahmen des 18. Spieltags holte das Team ein 6:0 (2:0) gegen Berlin United, bei dem 'Justin_23x' (9./45./52./70.) der entscheidende Mann war. Die weiteren Tore schossen 'xEPx_Griezmann_7' (84.) und 'jannik-fifa' (90.). Anschließend folgte ein kampfloses 1:0 gegen den Grazer SC. In Torlaune präsentierte sich auch der Tabellendritte SK Lation 2K18, der Berlin United mit 6:1 (2:1) schlug. 'SKL_Morris_14' (20./37./75.) traf dreifach, zudem 'Kyubiii_11x' (62./90.) und 'SKL_Cruyff_9' (64.).

Die Hoffnung auf neue Spannung gibt es in Liga 3B, in der Blue Samurai den dritten Punktverlust der Saison hinnehmen musste. Gegen den FC Bollwerk kam der Tabellenführer nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus, anschließend folgte ein 5:0 (3:0) gegen Genialos United 13. Sechs Punkte beträgt der Vorsprung von Blue Samurai zwar noch, allerdings ist der Tabellenzweite auch noch ein Spiel in Rückstand. Dieser, CCa Esports, setzte sich mit 2:0 ebenfalls gegen Genialos United 13 durch und kam zudem zu einem kampflosen 1:0 gegen die ausgestiegenen German Bulldogs. An dritter Stelle mit neun Zählern Rückstand auf Rang eins steht der SV Meppen, der beim 0:0 gegen die Black Eagles allerdings ebenfalls Punkte ließ. Sechs Zähler gab es dagegen für den FC Wacker Innsbruck, der neben einem kampflosen 1:0 gegen SIR eSports noch ein 1:0 (0:0) gegen Street Style einfuhr und auf Platz vier steht.

Jena schlägt den Insanity CF 

Wieder ein wenig zittern muss in Liga 4A seit der vergangenen Woche der FSV Stadeln 1958. Beim 2:3 (0:2) gegen STREETZ UNITED VCF nämlich kassierte der Tabellenführer den vierten Punktverlust der Saison, der neue Spannung ins Rennen um den Titel bringen könnte. Zuvor hatte sich Stadeln mit 3:2 (1:2) gegen BadBoys Family durchgesetzt. Die BadBoys Family wiederum ist Tabellenzweiter mit fünf Punkten Rückstand, hat allerdings auch noch ein Spiel in der Hinterhand. Vor der Niederlage gegen Stadeln hatte das Team ein 5:1 gegen die Devils Army eingefahren. Tabellenführer in Liga 4B ist der SC Edermünde, der sich mit 2:0 gegen YoungBoys Trier durchsetzte. Drei Punkte beträgt der Vorsprung auf die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz bei allerdings auch noch einer Partie Rückstand. Der Tabellenzweite aus Osthessen unterlag mit 0:1 (0:1) gegen Eschers Erben aufgrund eines Treffers von 'ronaldodelima91' (35.) und ließ ein 2:0 (1:0) gegen FIFA4Fighters folgen, bei dem 'SGB_Raffa' (40.) und 'SGB_H_ard_weLL' (90.) trafen.

Ein wenig bangen muss Ajax Aachen in Liga 4C, da der Tabellenführer am vergangenen Mittwoch ein 1:3 (1:2) gegen Verios Gaming kassierte. 'Leodinho' (9./13.) und 'Camp1n0' (54.) trafen für den Herausforderer, 'XxP4tR1cKx77xX' (35.) für Aachen. Der erste Verfolger blieb dagegen ohne Makel: Der FC Coco Loco Pro Club holte ein 2:0 (0:0) gegen Zeus Gaming nach Toren von 'GBD_Raul_7' (55.) und 're_pulk' (82.) sowie ein 3:1 (1:1) gegen den KSV Hessen Kassel, bei dem 'lukexkiki' (12.) die Nordhessen zwar in Führung schoss, 'GBD_Raul_7' (15.), 'B19V09BDortmund' (48.) und 'Andy11619' (90.) aber für die Wende sorgten. In Liga 4D musste Insanity CF beim 0:1 im Topspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena einen Rückschlag hinnehmen, führt die Tabelle aber mit drei Punkten Vorsprung auf die Thüringer noch immer an. Zuvor hatte sich Insanity CF mit 1:0 (1:0) dank 'AnphibumS' (21.) gegen Olympic EA durchgesetzt, während Jena nicht über ein 1:1 (1:1) gegen ReUnited Kickerz hinauskam. Torreich ging es zwischen BW Linz und dem FC St. Pauli zu: 'SVK_Jamelle_2' (5.), 'SVK_Zidane_10' (10.) und 'SVK_Marci_69' (17.) schossen die Oberösterreicher zur vermeintlich komfortablen 3:0-Führung, 'RP_DavidVilla__7' (31.) und 'Ersguterpole_' (71.) sorgten aber noch einmal für Spannung – am Ende jedoch stand ein 3:2 (3:1)-Sieg für Linz.