02.12.2019 13:44 Uhr
Die Spielwoche der NGL Pro Club Series

Wien bleibt torlos, WarKidZ setzen sich durch

von Niklas Aßfalg

Pro Club Series Pro Club FIFA 20
Foto: NGL
Zwei Spieltage fanden in der vergangenen Woche in der NGL Pro Club Series statt, wir präsentieren euch die Topspiele in der Zusammenfassung.

Im Verfolgerduell der ersten Liga trennten sich der FK Austria Wien und der HSV Hajduk am siebten Spieltag mit einem torlosen Remis. In der Tabelle sind die Mannschaften Nachbarn; Hajduk ist Drittplatzierter, die Wiener stehen auf Rang vier. Das Duo lauert weiterhin auf Ausrutscher der Spitzenteams DIGITAL Sports und Ghetto Boyz CF. TFC Europe United gab sich am achten Spieltag der Liga 2 keine Blöße und gewann mit 2:0 (1:0) bei Level Pro eSports. 'TFC_Denyo' (21.) und 'TFC_Bestia' (59.) entschieden die Partie, United rückt somit zumindest vorerst auf den Platz an der Sonne. Level Pro hingegen muss sich zunächst mit einer Position im Mittelfeld zufriedengeben.

Überraschend knapp endete das Spiel der Stage5 Local Lions gegen Tabellenführer Facta Non Verba in Liga 3A. Der haushohe Favorit setzte sich mit 1:0 (1:0) durch, die "Löwen" hielten über die gesamten 90 Minuten gut mit. Letztlich baut Facta Non Verba seinen Vorsprung an der Spitze aber aus, während Stage5 weiterhin Vorletzter ist. Der FC Galaxy Steinfurt hatte im Heimspiel gegen Tabellenführer WarKidZ E-Sports keine Chance, die Westfalen verloren das Topspiel der Liga 3B mit 0:3 (0:1). 'WarKidZ_Plasma' (14./72.) und 'Eren_77x' (89.) entschieden die Partie zugunsten der WarKidz, die somit den achten Sieg in der achten Partie feierten.

Klare Siege für Duedelingen und 11MechanixX

Das Duell zwischen AlemanniaLappen und Meerkat City fand keinen Sieger, nicht einmal ein Tor fiel zwischen den beiden Kontrahenten aus Liga 4A. Während die Alemannia somit den zweiten Tabellenplatz verpasste, gelang Meerkat nicht der gewünschte Sprung unter die Spitzenränge. Dasselbe Ergebnis fand auch die Partie Rot-Weiss Essen gegen Breaking Pad in Liga 4B, das 0:0 half keinem der Teams wirklich weiter. Obwohl die Truppe aus dem Ruhrgebiet nun seit drei Spielen ungeschlagen ist, steckt RWE weiterhin im Mittelfeld der Tabelle fest. Breaking Pad ließ der Nullnummer gegen Essen direkt eine weitere gegen CrazyDeluxe folgen und muss nach oben hin abreißen lassen.

Das Kellerduell in Liga 4C hingegen fand einen eindeutigen Sieger: F91 Duedelingen schlug Pantera eSports auf überzeugende Art und Weise mit 4:1 (2:0). 'IchHab3BeineCR7' (23.), 'SALIM_D1907' (37.), 'MajorQuad' (50.) und 'xMenito_11' (58.) führten die Luxemburger zum Erfolg, 'Schlacki81' (67.) sorgte nur noch für Ergebniskosmetik. Kurz zuvor war 'KevinHummelbeck' (63.) aufseiten Panteras mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden. In Liga 4D besiegten 11MechanixX die Steel Ants deutlich mit 3:0 (0:0). 'NemesizZ' (56.), 'FCA_AfRooJaCk_88' (62.) und 'Uede_Killer92' (74.) sorgten für den Erfolg der MechanixX, die die Ants in der Tabelle überholten.