13.01.2020 13:40 Uhr
Spielwoche 8 der Pro Club Series

Babelsberg stößt Stuttgart von der Spitze

von Niklas Aßfalg

Pro Club Series Pro Club FIFA 20
Foto: NGL
Die vergangene Woche hielt Partien der Spieltage 16 und 17 in den Ligen der NGL Series parat. Wir verschaffen einen Überblick.

Über weite Strecken der laufenden Saison wies in Liga 1 alles auf einen Zweikampf um den Meistertitel hin, inzwischen sind die Ghetto Boyz CF dem Zweitplatzierten DIGITAL Sports aber ein wenig enteilt. Nach dem 1:0 (0:0) gegen den FK Austria Wien am vergangenen Sonntag weist der Tabellenführer einen Vorsprung von neun Zählern auf. 'Dju_93x' (80.) markierte nach Vorlage von 'cF_Dani11x' spät den umjubelten Siegtreffer. Eine Etage weiter unten sorgte We Are One am 17. Spieltag der zweiten Liga für eine Überraschung: Der neue Tabellenvierte bezwang Spitzenreiter TFC Europe United mit 1:0 (1:0) und erhöhte die Spannung im Titelkampf. 'Haaland_30x' (12.) sorgte früh für die Entscheidung, das Polster von TFC auf Verfolger Rising Rain schmolz auf einen Punkt zusammen.

In Liga 3A erfolgte nach dem Jahreswechsel auch ein Wechsel an der Tabellenspitze: Der SV Babelsberg 03 besiegte den SV Stuttgarter Kickers im Aufeinandertreffen der Premiership-Teams mit 3:2 (1:2) und sicherte sich den Platz an der Sonne. 'SVK_Zidane_10' (3./35.) hatte den Schwaben nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Aljosha 'G3R_MVP' Ott (15.) zwar noch die Halbzeitführung beschert, ein Eigentor von 'Casa_7x' (50.) und Matthias 's_TheBeast_s' Kampelsberger (70.) drehten die Partie nach dem Seitenwechsel aber zugunsten der Filmstädter. Die Hornets CF und Buffalo Gaming lieferten sich in Liga 3B das Duell im vorderen Mittelfeld, letzteres Team hatte den besseren Ausgang für sich. Buffalo setzte sich mit 2:1 (1:0) durch und rückte bis auf drei Punkte an die Hornets heran.

'Eurythemix' schnürt Fünferpack

Liga 4A brachte am vergangenen Mittwochabend ein unerwartetes Resultat hervor: ETG Pro Club besiegte Tabellenführer SV Meppen mit 3:2 (3:1), der Tabellen-13. verschaffte den Verfolgern mit seinem Coup neue Hoffnung im Meisterrennen. Ein Eigentor von Daniel 'SVM_de_Beer_31' DeBeer (4.) sowie die Treffer von 'MasonIA' (21.) und 'Seahawk3004' (45.) besiegelten den fünften Saisonsieg für ETG und die Meppener Pleite bereits im ersten Durchgang. In Liga 4B rückte der Grazer SC Straßenbahn mit einem 2:1 (0:0) über den FC ISHGN bis auf einen Punkt an den Relegationsrang heran. Für den Tabellenzweiten hingegen bedeutete die Niederlage einen herben Rückschlag im Titelkampf, der FC ISHGN hat nun bereits sieben Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Blue Samurai.

CCa Esports meldete sich am vergangenen Montag mit einem Erfolg wie ein Donnerschlag im Dreikampf um die Spitzenposition zurück: Catenaccio Calcio erteilte dem SC Rot-Weiß Oberhausen beim 7:0 (1:0) insbesondere im zweiten Durchgang eine Lehrstunde. 'Eurythemix' (42./51./66./84./88.) traf als überragender Spieler gleich fünfmal, 'WARChris' (54./78.) zeichnete sich per Doppelpack für die weiteren beiden Treffer verantwortlich. Ein anderer Tabellendritter dagegen musste im Meisterkampf Federn lassen. SK Lation 2018 kam am 17. Spieltag der Liga 4D nicht über ein 0:0 gegen Vintage ProClub hinaus, der Rückstand auf den Erstplatzierten Teamgeist CF wuchs auf sechs Punkte. Vintage hingegen kletterte auch dank des Punktgewinns auf den sechsten Rang.