16.09.2020 19:02 Uhr
neuer riot-ableger

LoL Wild Rift: Alle Informationen zur Closed Beta

von Alexander Maier

League of Legends Mobile Multiplatform
Foto: Riot Games
Riot Games hat am Mittwoch (16.09.) Wild Rift, den Mobile-Ableger von League of Legends (LoL), in die Closed Beta geschickt – bislang jedoch nur in Asien.

Seit Längerem arbeitet ein Team des Entwicklers intensiv an Wild Rift: Das Spiel soll für iOS- und Android-Geräte sowie für Konsolen erscheinen und das Spielprinzip von LoL auf andere Plattformen übertragen, ohne aber lediglich eine Kopie darzustellen. Inhalte wie Champions und Items werden durchweg bekannt sein, die Spielmechaniken werden jedoch an die neuen Begebenheiten angepasst. Am Mittwoch wurden im asiatischen Raum – unter anderem in Indonesien, Malaysia und auf den Philippinen – erstmals zufällig ausgewählte Spieler für die Closed Beta zugelassen.

Die Beta-Spieler haben die Auswahl zwischen den Champions Dr. Mundo, Sona, Jarvan IV, Singed, Varus und Amumu, auch die ersten Skins und ein Einblick ins Ranked-System stehen zur Verfügung. Wann die europäische Community einsteigt, ist noch nicht bekannt. Der deutschsprachige Twitter-Account von Wild Rift hat noch am Release-Tag dazu aufgerufen, sich für die Beta anzumelden: Wer sich auf der Unterseite registriert, kann als Tester für die Mobile-Version ausgewählt zu werden.