29.06.2020 18:19 Uhr
riot games gewährt einblick

Valorant: Die Pläne bezüglich Agenten, Modi und Maps

von Alexander Maier

Valorant
Foto: Riot Games
Executive Producer Anna Donlon hat am Montag (29.06.) via YouTube Einblick in die Zukunftspläne für Valorant bezüglich neuer Maps, Agenten und Modi gegeben.

"Die nächste große Ladung Inhalte kommt mit Akt II", erklärt Donlon gleich zu Beginn des zum Wochenstart veröffentlichten Videos. Jährlich sollen demnach zwei Episoden erscheinen, die in drei Akte untergliedert sind. Dabei erscheint jeweils ein neuer Agent – so wie dies bereits bei "Ignition"  und Reyna der Fall war. Neben dem Battle Pass, der vor jedem Akt erneuert wird, sollen Veränderungen wie neue Maps ebenfalls zu diesen Zeitpunkten veröffentlicht werden.

Mit Blick auf neue Spielmodi definierte Donlan die Pläne von Riot deutlich vager: "Wir wissen nicht genau, wann wir Modi veröffentlichen werden, ob mit neuen Akten oder Episoden, aber ich kann schon jetzt sagen, dass noch vor Episode II ein neuer Modus rauskommt." Nach der Einführung von Spike-Rush und den gewerteten Partien wird also in den kommenden Monaten ein neuer Modus folgen – Riot arbeitet bereits seit Längerem an neuen Spielmodi.