11.06.2019 18:35 Uhr
Alle Informationen zur neuen Liga

Startschuss für die NGL Pro Club Premiership

von Christian Bellinger

Pro Club Premiership
Die NGL Pro Club Premiership bietet eingetragenen Fußballvereinen die Möglichkeit, sich im Pro Club-Modus virtuell zu messen.

Zusätzlich zur NGL Pro Club Series, die sich bereits in ihrer vierten Saison befindet, wird auf dem Portal der National Gaming League (NGL) ab dem 24. Juni die erste offizielle FIFA Pro Club-Liga für Fußballvereine stattfinden. Dadurch wird jedem Klub die Möglichkeit geboten, einen einfachen Weg in die eSport-Welt zu finden. Aktuell umfasst die NGL Pro Club Series mehr als 7.000 aktive Spieler bei rund 250 angemeldeten Vereinen. 

„Für uns ist die NGL Pro Club Premiership eine weitere Möglichkeit, den Pro Club-Modus noch bekannter zu machen. Für uns ist die Einführung des Wettbewerbs die logische Weiterentwicklung für unsere bestehende Community. Die NGL Pro Club Series wird weiterhin der Kern unserer Pro Club-Wettbewerbe sein. Wir hoffen dennoch, dass dies bei weiteren Fußball-Klubs das Interesse weckt, den Weg zusammen mit einem bestehenden NGL Pro Club Series-Team zu bestreiten“, erklärte Robin Schulz, Head of Competition Management der NGL. Auch bestehende Teams der NGL Pro Club Series können in Zusammenarbeit mit einem eingetragenen Fußballverein an der neuen Liga teilnehmen.

Wer nimmt an der NGL Pro Club Premiership teil?

  • Berliner AK 07 (Regionalliga Nordost)
  • FC Galaxy Steinfurt (Kreisliga Steinfurt)
  • FK Austria Wien (Österreichische Fußball-Bundesliga)
  • FSV Union Fürstenwalde (Regionalliga Nordost)
  • Grazer SC Straßenbahn (1. Klasse Mitte A)
  • Habenhauser FV (Bremen-Liga)
  • KSV Baunatal (Oberliga Hessen)
  • Rot-Weiss Essen (Regionalliga West)
  • SC Edermünde (Gruppenliga Kassel)
  • Stuttgarter Kickers (Oberliga Baden-Württemberg)
  • SV Babelsberg 03 (Regionalliga Nordost)
  • SV Meppen (3. Liga)

Informationen zur NGL Pro Club Premiership

Die NGL Pro Club Premiership startet am 24. Juni in ihre erste Saison, jeder Verein tritt dann in Hin- und Rückrunde zweimal gegen jeden Konkurrenten an. Grundsätzlich werden die Spiele im Online-Modus ausgetragen, das Topspiel pro Spieltag wird durch einen Live-Kommentar von Marcel „ZimaTV eSports“ Wrobel inklusive Vor- und Nachberichten begleitet. Auf der Unterseite zur NGL Pro Club Premiership sind zudem ausführliche Berichte rund um das Ligageschehen zu finden. Der erste offizielle Meister der NGL Pro Club Premiership steht Mitte September fest.

-> Keine News verpassen - alles zur NGL Pro Club Premiership

Wie kann ich teilnehmen?

Mit dem Release von FIFA 20 startet auch die zweite Saison der NGL Pro Club Premiership. Vereine oder bereits bestehende Pro Club-Teams, egal ob Teilnehmer der NGL Pro Club Series oder nicht, können in Zusammenarbeit mit einem eingetragenen Fußballverein an dem neu geschaffenen Wettbewerb teilnehmen. Solltet ihr Interesse an einer Teilnahme haben, meldet euch gerne per E-Mail unter premiership-ligaleitung@ngl.one, um weitere Informationen zu erhalten und die Rahmenbedingungen abzuklären.

Weitere Informationen sind der offiziellen Pressemitteilung zu entnehmen.