12.08.2019 22:22 Uhr
Zusammenfassung des 14. Spieltags

Wien siegt im Topspiel, SVB mit Wiedergutmachung

von Niklas Aßfalg

Pro Club Premiership FIFA 19
Die Partien des 14. Spieltags in der NGL Pro Club Premiership in der kompakten Zusammenfassung.

Der FK Austria Wien setzte sich im Topspiel erwartungsgemäß, aber knapp dank des Treffers von Daniel 'FireFighter' Berger (34.) mit 1:0 (1:0) gegen den KSV Baunatal durch (zum ausführlichen Spielbericht). Verfolger SV Babelsberg 03 schien das 1:1 gegen Rot-Weiß Essen nur 24 Stunden zuvor abgehakt zu haben, die Brandenburger besiegten den SV Stuttgarter Kickers mit 2:0 (2:0). Neuzugang Justin 'RP_Lewandowski_9' Fäber (18.) und Yunus 'xXYunusXx42' Pesten (31.) erzielten die Treffer. 

Die Kickers hingegen mussten nach dem vermeintlich befreienden 3:0 gegen Edermünde den nächsten Rückschlag hinnehmen und verpassten den Sprung auf Rang vier. Auch der FSV Union Fürstenwalde findet den Weg aus der Krise nicht. Beim Habenhauser FV, der den zweiten Punktgewinn in Folge feierte und allmählich in der Liga angekommen scheint, musste sich Union mit einem torlosen Remis zufriedengeben. Der Tabellenvierte ist somit seit vier Partien sieglos, der Rückstand auf Baunatal beträgt weiterhin acht Punkte.

Meppen bestätigt die starke Form


Der SV Meppen sorgte nach dem 2:0 gegen Fürstenwalde derweil für das nächste Ausrufezeichen: Die Emsländer holten beim 1:1 (0:0) einen Zähler gegen den favorisierten Grazer SC Straßenbahn. Pro Club-Neuling Jan 'Superjkable' Kortmöller (75.) legte für die Österreicher vor, Ivan 'Pk1860' Sirovina (90.) glich in letzter Minute aus. Der FC Galaxy Steinfurt trotzte Rot-Weiß Essen ein 1:1 (0:1) ab. Sipan 'Sipan95' Sadak (22.) hatte das Team aus dem Ruhrgebiet in Führung gebracht, Marinus 'FCG_Kitt' Kittinger (80.) rettete Galaxy spät einen Zähler. Die Westfalen zeigten nach dem 0:2 gegen Habenhausen eine Reaktion.

Nach drei sieglosen Partien in Serie gelang dem Berliner AK 07 beim SC Edermünde ein Schützenfest. Die Hauptstädter siegten mit 5:2 (0:1) und rücken dadurch punktetechnisch wieder an die obere Tabellenhälfte heran. Nach dem knappen Halbzeitrückstand kam der BAK stark verbessert aus der Kabine und drehte die Partie durch Treffer von 'Calinho1610' (55.), Timo 'TheWantedBird' Vogel (59./66./85.) und Kevin 'Nooooek88' Komoßa (72.).