12.08.2019 21:51 Uhr
Austria gewinnt mit 1:0

Wien beendet Baunatal-Serie im Topspiel

von Christian Bellinger

Pro Club Premiership FIFA 19
Der FK Austria Wien bleibt das Maß aller Dinge: Im Topspiel setzten sich die Österreicher mit 1:0 gegen den KSV Baunatal durch.

Die Hausherren entschieden sich erstmals in dieser Saison für ein 4-3-3-System, um den ungeschlagenen Tabellenführer möglicherweise zu überraschen. Wirklich beirren ließ sich die Austria von den taktischen Veränderungen jedoch nicht, allein im ersten Durchgang feuerte der österreichische Top-Klub fünf Mal auf den gegnerischen Kasten. Gleich zu Beginn brannte es im Sechzehner des KSV lichterloh, allerdings verpasste Wien bei einer Doppelchance nach einem katastrophalen Fehler im Aufbauspiel die frühe Führung. Nach etwas mehr als einer halben Stunde machte sich der enorme Druck des FK bezahlt: Neuzugang Daniel 'FireFighter' Berger drückte den Ball aus kurzer Distanz zum 1:0 über die Linie (34.).

Auch nach dem Seitenwechsel wurde das Spitzenspiel des 14. Spieltags seinem Namen gerecht. Wien spielte unbeirrt weiter aufs zweite Tor, während sich der KSV auch immer wieder mutig nach vorne kombinierte. Die besten Chancen im zweiten Durchgang hatte der Favorit aus Wien, ein weiter Treffer sollte aber nicht mehr fallen. Für Baunatal endet durch die Niederlage eine Serie von vier Siegen in Folge, während Wien auch nach 13 Spieltagen noch ungeschlagen ist. Am kommenden Doppelspieltag steht für den Tabellenführer unter anderem das Duell mit Verfolger SV Babelsberg 03 auf dem Plan.