02.01.2020 17:49 Uhr
Schwert & Schild

Pokémon: Stärkere Begleiter dank EV-Training

von Niklas Aßfalg

Pokémon Nintendo Switch
Foto: Nintendo
Die EV-Punkte spielen auch im neuen Ableger Pokémon Schwert & Schild eine entscheidende Rolle für die tatsächliche Kraft eurer Taschenmonster.
  • Neu gesammelte EV-Punkte verbessern einen der sechs Basiswerte.
  • EV-Punkte lassen sich auf drei Wege sammeln: PokéJobs, Vitamine oder Kämpfe.
  • Machtitems beschleunigen den Prozess bei der Kampfmethode. 

Seit der dritten Generation existieren die EV-Punkte (für "effort values") im Pokémon-Universum, seit der sechsten Generation sind diese auch im Spiel direkt einsehbar. Sie bestimmen unter anderem die Statuswerte eines Pokémons und können in Duellen von äußerster Wichtigkeit sein. Ein Pokémon, das ausreichend trainiert wurde, wird einem wilden Pokémon stets überlegen sein – selbst bei identischen restlichen Werten. Jedes Monster besitzt ein Potenzial von bis zu 510 EV-Punkten, die auf die sechs Basiswerte zu sammeln und zu verteilen sind. Jeder Basiswert kann dabei mit höchstens 252 EV-Punkten belegt werden, die das jeweilige Attribut verstärken. Die EVs eines Pokémons lassen sich auf unterschiedliche Art und Weise trainieren, jede Methode birgt Vor- und Nachteile.

Die Aufwand sparende Variante sind PokéJobs: Beim Verrichten eines solchen sammelt ein Pokémon EV-Punkte, ohne dass der Trainer diesen Prozess aktiv begleiten müsste. Die verschiedenen Tätigkeiten findet ihr im Terminal des PokéCenters; dort wird auch direkt kommuniziert, welchen Basiswert die jeweilige Arbeit fördern würde. Die PokéJobs belohnen Trainer und Monster mit vier EV-Punkten pro Stunde, in der der Leiharbeiter ausgesandt war. Diese Methode ermöglicht es euch, bis zu zehn Taschenmonster gleichzeitig sammeln zu lassen und den regulären Spielverlauf dennoch fortzusetzen. Nachteil dieser Variante ist der Zeitfaktor, andere Wege sind deutlich schneller.

Vitamin B und Kampf

Eine dieser zeitschonenderen Varianten ist der Einsatz von Vitaminen, mit deren Hilfe ihr einen Basiswert binnen weniger Minuten auf 252 EV-Punkte aufstocken könnt. Jede Dosis verschafft eurem Pokémon eine Steigerung um zehn EV-Punkte, 26 Dosen sind demnach für die Maximierung erforderlich. Angesichts des Kostenfaktors von zwei Gewinnpunkten (GP) pro Einheit müssten insgesamt 52 GP investiert werden. Unterschiedliche Vitamine erhöhen unterschiedliche Basiswerte: KP-Plus fördert die Kraftpunkte, Protein den Angriff, Eisen die Verteidigung, Kalzium den Spezial-Angriff, Zink die Spezial-Verteidigung und Carbon die Initiative. Der Aufwand ist auch mit der Verabreichung von Vitaminen minimal, der finanzielle Aspekt könnte dagegen abschreckend wirken.

Die wohl aufwendigste Methode stellt der Kampf gegen andere Pokémon dar, denn auch bei jedem Sieg werden EV-Punkte ausgeschüttet. Der trainierte Basiswert wird dabei anhand des Gegners bestimmt, gegen ein Raffel erhält das kämpfende Pokémon beispielsweise einen EV-Punkt auf die Kraftpunkte. Die Galar-Region hält aber auch deutlich lohnendere Kontrahenten parat: Der Sieg gegen ein Pixy verschafft euch drei Punkte auf Kraftpunkte, der Triumph gegen ein Machomei drei Punkte auf den Angriff. Für drei Punkte auf die Verteidigung könnte ein Krarmor besiegt werden, für drei Punkte auf Spezial-Angriff ein Glurak. Zu drei Punkten auf Spezial-Verteidigung verhilft euch ein Sieg gegen ein Blubella, drei Punkte auf Initiative sind der Lohn für den erfolgreichen Kampf gegen ein Raichu.

Machtitems gegen Ungeduld

Manche Pokémon verteilen bei einem Sieg aber auch EV-Punkte für zwei verschiedene Basiswerte, Legios bereichert euch nach seiner Niederlage beispielsweise um zwei Punkte auf Angriff sowie einen auf Spezial-Verteidigung. Wem die Kampfvariante in ihrer normalen Form zu langatmig ist, der kann sich mit Machtitems aushelfen und den Fortschritt beschleunigen. Machtitems sollten dem zu trainierenden Pokémon angelegt werden und erhöhen den Gewinn pro Sieg um acht EV-Punkte. Auch hier existieren sechs verschiedene Items, eines für jeden Basiswert: Machtgewicht erhöht die EVs für die Kraftpunkte, Machtreif für den Angriff, Machtgurt für die Verteidigung, Machtlinse für den Spezial-Angriff, Machtband für die Spezial-Verteidigung und Machtkette für die Initiative.