30.06.2020 11:37 Uhr
Event lockt mit Bonbon-Bonus

Pokémon GO: Rampenlichtstunde mit Zirpurze startet

von Christian Mittweg

Pokémon
Foto: Niantic
Jeden Dienstag steht in Pokémon GO eine Rampenlichtstunde an. In dieser Woche (30.06) dreht sich das Event um Zirpurze – und zusätzliche Bonbons.

Ab 18 Uhr beginnt die Rampenlichtstunde mit dem kleinen Käfer. Das bedeutet: Für eine Stunde ändert Entwickler Niantic die Spawn-Wahrscheinlichkeiten des ausgewählten Pokémons. Während des Events ist Zirpurze überall anzutreffen und taucht obendrein deutlich häufiger auf. Shiny-Zirpurze wird sich während der Rampenlichtstunde allerdings nicht zeigen.

Während Zirpurze aufgrund seiner geringen Kampfkraft nicht allzu begehrt sein sollte, so ist der Event-Bonus für alle Trainer interessant. Von 18 bis 19 Uhr gibt es für jeden Pokémon-Fang die doppelte Anzahl Bonbons – also mindestens sechs. Dadurch lässt sich der eigene Vorrat schnell auffüllen. Thematisch ist die Rampenlichtstunde mit Zirpurze in das Event Käferkrabbelei eingebettet, das vom 26. Juni bis 1. Juli läuft.