16.10.2020 15:33 Uhr
Neue Pokémon

Pokémon GO: Hinweise zum Halloween-Event

von Marco Wutz

Pokémon Mobile
Foto: Niantic
Das Halloween-Event zählt in Pokémon GO zu den jährlichen Traditionen, die Inhalte der anstehenden Ausgabe werden allmählich konkreter.

Offiziell bestätigt ist das jährliche Halloween-Event bereits, zudem steht fest, dass Mega-Gengar in dessen Rahmen seinen Einstand in Pokémon GO feiern wird. Die verlässlichen Dataminer der Gruppe Pokeminers, die zuletzt bereits die Einführung der Kurios-Eier und die Rückkehr von Crypto-Mewtu im Vorfeld bestätigen konnten, haben am Freitag (16.10.) neue Halloween-Funde präsentiert. Darunter befinden sich vier neue Pokémon, eine Spezialforschung und thematische Kostüme. Die Daten können jederzeit von Niantic verändert werden und stellen natürlich keine offizielle Bestätigung dar.

Bei den neu entdeckten Taschenmonstern handelt es sich um Galar-Ponita und seine Entwicklung Galar-Gallopa sowie Galar-Makabaja und seine Entwicklung Oghnatoll. Die beiden pferdeartigen Wesen sind in ihrer Galar-Form jeweils Psycho-Typen, bei den anderen beiden Exemplaren handelt es sich um Geist-Pokémon – thematisch passen sie somit zu Halloween. Galar-Ponita und seine Entwicklung könnten allerdings auch als Promo der Erweiterung "Die Schneelande der Krone" für Pokémon Schwert & Schild eingeführt werden, dazu scheint es auch ein passendes Avatar-Outfit zu geben.

Spezialforschung mit Kryppuk

Die Spezialforschung zum Event trägt in den Daten den Titel "A Spooky Message Unmasked" und wird über vier Schritte verfügen, die die Trainer durchführen müssen, um die Belohnungen zu erhalten. Zu diesen Rewards scheinen Begegnungen mit den Geistern Kryppuk und Galar-Makabaja zu gehören. Das Event wird abgerundet durch Spezialboxen im Shop, eine unheimliche Avatar-Pose sowie Kostüme. Zu den Kleidungsstücken zählen ein Gengar-Onesie, verschiedene Masken – für die es extra einen neuen Outfit-Slot gibt – und ein Makabaja-Hut.