24.07.2020 17:30 Uhr
Blizzards Rolle Rückwärts

Overwatch: Patch 2.94 dämpft Echos Lautstärke

von Marco Wutz

Overwatch Nintendo Switch
Foto: Blizzard Entertainment
Entwickler Blizzard hat am Donnerstag (23.07.) mit Patch 2.94 für Overwatch an Echo geschraubt, der neuesten spielbaren Heldin des Shooters.

Die Nachjustierungen betreffen vor allem ihre Lautstärke auf dem Schlachtfeld. Nach der Veröffentlichung von Echo wurde diese ursprünglich erhöht, um es gegnerischen Spielern zu erleichtern, die sich nähernde Gefahr zu erspähen und Maßnahmen zu ergreifen. Diese Steigerung erwies sich retrospektiv als zu stark und wird nun teilweise zurückgefahren: Ihre Fähigkeit "Gleitflug" soll fortan ebenso viel Lärm verursachen wie die Fußschritte der übrigen Helden.

Weiterhin wurden Anpassungen vorgenommen, um es den Spielern zu erlauben, die Richtung präziser zu bestimmen, aus der sich Echo ihnen nähert. Dies betrifft neben "Gleitflug" auch ihre Fähigkeit "Tri-Schuss". Balance-Änderungen gab es ansonsten keine, der Rest des Updates beschäftigt sich mit Bugfixes. So sollte Brigitte nicht mehr versehentlich die Rüstung befreundeter Helden senken, Wrecking Balls enorme Trefferanzahl mit "Einkugeln" wurde relativiert.