14.05.2020 14:00 Uhr
WM-Ersatz in NHL 20

Mit der IIHF Esports Fan Championship aufs virtuelle Eis

von Niklas Aßfalg

Wettbewerbe NHL 20
Foto: IIHF
Die großen Arenen der Eishockey-Welt sind im Rahmen der Corona-Krise weiterhin Sperrzone, die IIHF ruft als Ausgleich die Esports Fan Championship ins Leben.

16 Nationen hatten sich für die World Championship qualifiziert und schauten in die Röhre, als der Eishockey-Weltverband den globalen Vergleich aufgrund der Coronavirus-Pandemie absagen musste. Den Profis bleibt das Erlebnis zwar weiterhin vorenthalten, die Fans jedoch können sich über ein virtuelles Ersatzprogramm freuen. Die IIHF Esports Fan Championship bringt Eishockey-Enthusiasten aller für die Weltmeisterschaft qualifizierten Länder in NHL 20 kompetitiv zusammen. In Kooperation mit seinem exklusiven Marketing- und Medienpartner Infront und dem eSport Studio veranstaltet die International Ice Hockey Federation (IIHF) unter esports.iihf.com ab dem 15. Mai 32 nationale Qualifikationsturniere, über die sich die Bürger des jeweiligen Landes für die anschließenden Playoffs qualifizieren können.

Die Teilnahme ist sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One möglich, beide Konsolen erhalten separate Turniere. Die deutschen Qualifier finden am 21. Mai statt, die beiden Sieger der Vorauswahlen schließen sich in der Folge zu einem Zweierteam für die Playoffs zusammen – die Hauptrunde wird entsprechend parallel zur realen Weltmeisterschaft zwischen 16 Mannschaften bestritten. Den Auftakt der Turnierserie zur Qualifikation machen übrigens die Spieler aus Kasachstan und Weißrussland. Darüber hinaus erhalten auch NHL-Spezialisten aus Dänemark, Lettland, Tschechien, Italien, der Schweiz, der Slowakei, Norwegen, Finnland, Großbritannien, den USA, Kanada, Schweden und Russland eine digitale Bühne.  

Noch 251 freie Plätze Noch 251 freie Plätze
NGL.one
NGL NHL 20 Classic Open #P18
TEILNEHMER 5 / 256
TURNIERSTART Di, 07.07.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL NHL 20
NGL.one
NGL NHL 20 Classic Open #P18
mitmachen

Rotationsprinzip für die Playoffs

In den Qualifiern werden sämtliche Spieler aus Gründen der Fairness mit der Nationalmannschaft ihres jeweiligen Landes antreten. Mit Beginn der Playoffs am 29. Mai wird ein Rotationsprinzip eingeführt: Die Qualifikanten sind in der Wahl der Mannschaft frei, dürfen allerdings kein Team zweimal verwenden. Diese Maßnahme ist notwendig, da NHL 20 – anders als beispielsweise FIFA 20 – über keinen Modus zur Gleichschaltung der Gesamtbewertungen verfügt. Die Playoffs werden im klassischen K.o.-System durchgeführt, jede Begegnung besteht aus insgesamt vier Einzelmatches. Die beiden PS4-Spieler sowie die beiden Xbox-Spieler treffen je zweimal aufeinander, das Gesamtergebnis der Einzelpartien bestimmt den Sieger.

Im Falle eines Remis gehen die beiden letzten Spiele simultan in den Sudden Death, die Entscheidung wird durch ein Golden Goal herbeigeführt. Die 32 Playoff-Teilnehmer werden für ihre Errungenschaften in Form von Geld- und Sachpreisen belohnt. Die Anmeldung zu den Qualifiern steht Interessierten bereits frei und kann auf der offiziellen Website der IIHF Esports Fan Championship vorgenommen werden. Sämtliche Partien werden von den Landesrepräsentanten im Live-Stream zur Verfügung gestellt, die Top-Spiele werden von einem englischsprachigen Kommentator auf dem Twitch-Kanal der IIHF begleitet. Das Turnier soll in Zeiten der Ausgangsbeschränkung Unterhaltung in die Wohnzimmer der Eishockey-Fans tragen.

Noch 252 freie Plätze Noch 252 freie Plätze
NGL.one
NGL NHL 20 Classic Open #X18
TEILNEHMER 4 / 256
TURNIERSTART Di, 07.07.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM Xbox One
SPIEL NHL 20
NGL.one
NGL NHL 20 Classic Open #X18
mitmachen