24.07.2020 13:59 Uhr
"Double Masters"

Exklusive Karten-Enthüllung zu Magic: The Gathering

von Marco Wutz

Specials Magic: The Gathering
Foto: Wizards of the Coast
Die nächste Erweiterung zu Magic: The Gathering erscheint am 7. August – wir präsentieren exklusiv zwei Karten, die in "Double Masters" enthalten sind.

Bei dem Duo handelt es sich um Neuauflagen von beliebten Objekten aus früheren Spielversionen, die Entwickler Wizards of the Coast über "Double Masters" in aktualisierter Edition verfügbar macht. Die Booster-Packs zur kommenden Expansion enthalten garantiert zwei Karten der Stufen "Rare" oder "Mythic" – eine Neuerung, die alteingesessenen Fans eine größere Chance verleihen soll, auf die frischen Ausgaben altbewährter Karten zu stoßen.

Brudiclad, Telchor-Ingenieur

Diese legendäre Artefaktkreatur feierte ihr Debüt im Commander-Set 2018 und dürfte vor allem Spielern von Nutzen sein, die auf viele sich gegenseitig verstärkende Kreaturenspielsteine setzen. Brudiclad erzeugt dabei einen konstanten Strom neuer Kreaturen und kann diese in Kopien eines beliebigen Spielsteins unter eurer Kontrolle verwandeln. Somit ergeben sich mächtige Synergie-Effekte mit Karten wie "Mythos von Illuna". Diese kann selbst starke Monster nachahmen, die ihr anschließend über Brudiclad vervielfachen könnt.

Furchteinflößende Rückkehr

Der Zauber ist ein Klassiker unter den schwarzen Karten und hatte seinen Erstauftritt bereits 2006 in der Erweiterung "Zeitspirale". Furchteinflößende Rückkehr ermöglicht es euch, für die Kosten von vier Mana eine Kreatur vom Friedhof zurück ins Spiel zu holen. Besonders potent macht die Karte jedoch ihre Fähigkeit "Rückblende": Opfert ihr drei Kreaturen, kann der Zauber weiterhin gespielt werden, auch wenn er sich bereits selbst im Friedhof befindet. Gerade in Decks, die nur schwarze Karten enthalten, bieten solche Opfer ohnehin weitere Boni – darunter zusätzliche Lebenspunkte.