21.02.2020 09:59 Uhr
Theme Builders 2 angekündigt

Madden NFL 20: Title-Update mit Playbook-Fokus

von Niklas Aßfalg

Madden NFL 20
Foto: EA SPORTS
Die meiste Aufmerksamkeit widmete EA SPORTS im Rahmen seines neuesten Title-Updates für Madden NFL 20 dem Playbook.

Der Entwickler veröffentlichte am Donnerstag (20.02.) das Title-Update für den Februar und trug auch dem zu Beginn des Monats ausgetragenen Super Bowl LIV Rechnung. Hinsichtlich des Gameplays stand die Erweiterung des Playbooks im Vordergrund, EA fügte seinem Ableger etliche neue Spielzüge für diverse Teams hinzu. Als Highlight kann wohl das Offensivpaket "Gun Trey Y-Flex Weak" des amtierenden Champions Kansas City Chiefs bezeichnet werden, das den Spielzug "Jet Chip Wasp" von der dritten und 15. First-Down-Conversion von Patrick Mahomes an Tyreek Hill im Super Bowl enthält. Das Playbook des Finalgegners San Francisco 49ers wurde dagegen um die Spielzüge "I-Form Pro PA TE Screen" und "Singleback Deuce Close PA Boot Corner Post" ergänzt.

Die beiden Endspielteilnehmer waren jedoch nicht die einzigen Mannschaften, deren Trickkiste aufgestockt wurde: Zusätzlich wurden die Spielzüge "Singleback Deuce Close PA Slide TE Screen" (49ers, Broncos, Bengals, Falcons, Packers, Rams, Seahawks und Titans), "Singleback Wing Slot PA Y Screen" (Buccaneers und Vikings), die Offensivformationen "Far Pro" (Browns), "Split Slot" (Bears) und die Defensivformationen "Quarter Overload" (Buccaneers, Cardinals, Ravens und Titans), "Dime Rush" (Eagles, Jaguars und Redskins) sowie "4-3 Even 6-1" (Broncos und Seahawks) integriert. In den NFL Live-Playbooks wurde die KI für Offensiv-Play-Calls aktualisiert, außerdem wurde ein Problem, bei dem beim "46 Cub Tampa 2" ein Wechsel der Zonen auftrat, behoben.  

3 neue Anmeldungen Heute 3 neue Anmeldungen Heute
NGL.one
NGL Madden 20 Classic Open #P10
TEILNEHMER 13 / 256
TURNIERSTART Mo, 30.03.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL Madden NFL 20
NGL.one
NGL Madden 20 Classic Open #P10
mitmachen

"Route Runner"-Probleme und Theme Builders

Dem Gameplay gebührt im neuen Title-Update das Rampenlicht, aber auch der Franchise-Modus wurde überholt. Neben allgemeinen Stabilitäts- und Konnektivitätsverbesserungen wurde ein Fehler in den Daten des Wide-Receiver-Archetyps "Route Runner" ausgemerzt, da die betroffenen Spieler nicht auf ein hohes Overall-Rating gebracht werden konnten. Betroffen waren hiervon unter anderen Michael Thomas von den New Orleans Saints oder Julian Edelman von den New England Patriots. Abschließend behob EA auch einen Fehler, der den Abbruch der Übergabeanimation durch den Quarterback betraf. Über die Updates hinaus wartete der Hersteller mit der Ankündigung zum zweiten Part des Theme Builders Programs auf: Saquon Barkley (97 OVR), Earl Thomas III (97), Dak Prescott (97), T.J. Watt (97), Carson Wentz (97), Ryan Tannehill (97), Jurrell Casey (97) und A.J. Brown (95) wurden unter anderen als neueste Mitglieder in der Nacht zum Freitag bekannt gegeben.

Noch 248 freie Plätze Noch 248 freie Plätze
NGL.one
NGL Madden 20 Classic Open #X10
TEILNEHMER 8 / 256
TURNIERSTART Mo, 30.03.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM Xbox One
SPIEL Madden NFL 20
NGL.one
NGL Madden 20 Classic Open #X10
mitmachen