09.09.2020 17:16 Uhr
Trotz Title-Update

Madden NFL 21: MUT Squads-Probleme bleiben

von Marco Wutz

Madden NFL 21 Madden Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
Kritische Bugs im MUT Squads-Modus von Madden NFL 21 konnten dem Title-Update vom Dienstag (08.09.) widerstehen, das Problem wird zur Top-Priorität erklärt.

Die Jagd nach dem Fehlerteufel in MUT Squads gerät zur Odyssee: Das am Dienstagabend veröffentlichte dritte Title-Update sollte den kritischen "QB Glitch" und die fehlerhafte Rollenverteilung in MUT Squads sowie Superstar KO eigentlich reparieren. Doch der Patch verhielt sich in der Live-Version anders, als sich EA SPORTS erhofft hatte. Die Bugs, die die betroffenen Modi beinahe unspielbar machen, erweisen sich als widerstandsfähig.

In der täglichen Show "Good Morning Madden" wurde dieses Problemfeld zur Top-Priorität der Entwickler erklärt. Zugleich wurde angekündigt, dass das nächste Title-Update nicht weit entfernt ist. Dieses soll schließlich die endgültige Lösung der MUT Squads- und Superstar KO-Probleme bringen. Daneben stehen für den vierten Patch diverse Fixes für fehlende Linien auf dem Spielfeld (die Fundamente dafür wurden bereits gelegt), Chew Clock und Kick Meter an.

Noch 256 freie Plätze Noch 256 freie Plätze
NGL.one
NGL Madden 21 Classic Open #P5
TEILNEHMER 0 / 256
TURNIERSTART Do, 29.10.20, 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 Classic
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL Madden NFL 21
NGL.one
NGL Madden 21 Classic Open #P5
mitmachen