12.08.2020 16:19 Uhr
Flaggschiff der Xbox Series X

Halo Infinite: Release-Termin auf 2021 verschoben

von Marco Wutz

Halo Infinite Xbox Series X
Foto: Microsoft
Microsoft hat am Dienstag (11.08.) enttäuschende Nachrichten für Fans der Shooter-Reihe verkündet – der neue Ableger Halo Infinite wird erst 2021 erscheinen.

"Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, unseren Release auf 2021 zu verschieben, um sicherzustellen, dass das Team genügend Zeit hat, eine Halo-Erfahrung abzuliefern, die unserer Vision entspricht", beginnt Chris Lee, der Kopf des Entwickler-Teams, das Statement. Somit wird Halo Infinite nicht von November an zusammen mit der Next-Gen-Konsole erhältlich sein. Diese Planänderung ist ein großer Rückschlag für Microsoft, sollte der Shooter doch der Flaggschiff-Titel der Xbox Series X werden.

Neben den Schwierigkeiten durch die andauernde Corona-Pandemie dürfte auch die Kritik an der Qualität der Grafik eine Rolle bei der Entscheidung gespielt haben: Einige Fans waren bei der Enthüllung des Spiels nicht wirklich von der Optik überzeugt. Als Reaktion auf die Verzögerung verschiebt Microsoft den Fokus seiner Marketingstrategie auf die Rückwärts-Kompatibilität der neuen Konsole. Tausende Spiele aus den vergangenen Generationen sollen direkt zum Launch der Series X spielbar sein, sodass keine Langeweile aufkommen kann, tönt ein Artikel auf der offiziellen Webseite.