20.02.2020 16:48 Uhr
Transfers, Attribute & Co.

Football Manager 2020: Winter-Update 20.3.0

von Niklas Aßfalg

Football Manager 2020
Foto: Sports Interactive
Sports Interactive wartete am Donnerstag (20.02.) mit dem Winter-Update 20.3.0 für den Football Manager 2020 (FM 20) auf.

In den meisten internationalen Ligen schloss das winterliche Transferfenster mit dem Übergang von Januar zu Februar seine Pforten. Entsprechend reagierte der Entwickler auf die personellen Änderungen und stellte das dazugehörige Update zur Verfügung. Erling Haaland (Borussia Dortmund), Exequiel Palacios (Bayer 04 Leverkusen), Dani Olmo (RB Leipzig), Krzysztof Piatek (Hertha BSC), Jacob Bruun Larsen (TSG 1899 Hoffenheim) und Marin Pongracic (VfL Wolfsburg) sind nur sechs der vielen Winterwechsel, die nun auch im FM 20 widergespiegelt werden. Die Datenupdates betreffen allerdings lediglich neu begonnene Karrieren, bestehende Spielstände bleiben hiervon unbeeinflusst. Die Änderungen zum Transferfenster im Februar wird Sports Interactive nachreichen, sobald der Monat abgeschlossen ist.

Über die Vereinswechsel hinaus wurden von den Scouting-Teams auch die Spielerbewertungen anhand der Erkenntnisse der vergangenen Monate angepasst. Das Update bringt zudem selbstverständlich die üblichen Reparaturen mit sich: Die Stabilität wurde verbessert, Absturzursachen wurden behoben. Insgesamt wurden mehr als 650.000 Änderungen an der Datenbank vorgenommen, 20.000 neue Spieler und sonstige Akteure wurden integriert. Auch der Benutzeroberfläche wurde durch diverse Verbesserungen Beachtung geschenkt, das Spielerlebnis wurde generell optimiert. Besitzer der Touch-Version des FM 20 müssen sich noch bis Montag (24.02.) gedulden.