14.01.2020 12:37 Uhr
Erster Patch im neuen Jahr

FIFA 20: Title Update 10 feilt an den Schüssen

von Niklas Aßfalg

FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
EA SPORTS veröffentlichte am Dienstagmorgen (14.1.) das zehnte Title Update für FIFA 20, wir verschaffen euch einen Überblick.

Die Updates sind wie gewohnt zunächst nur für PC-Nutzer zugänglich, die Konsolen werden in den kommenden Tagen nachziehen. Der Entwickler räumte dem Gameplay in seinen Patch Notes die höchste Priorität ein, im Fokus stand wieder einmal der Abschluss: Die Effektivität von Schüssen aus kurzer Distanz (45 Fuß respektive 13,7 Meter oder weniger) wurde ebenso erhöht wie die Wahrscheinlichkeit von Schüssen aus spitzem Winkel, tatsächlich auf das Tor zu kommen. Abschlüsse mit grünem Timing werden darüber hinaus weniger fehleranfällig sein. Außerdem wurde die Empfänglichkeit des Dribblings, die bereits im zweiten Title Update auf dem Programm stand, weiter verbessert – dies betrifft Spieler, die für die Attribute Dribbling, Beweglichkeit und Balance 80er-Werte aufweisen. Der Anstoß kann zukünftig nur noch maximal 15 Sekunden herausgezögert werden, der Abstoß wiederum erfuhr eine Tempoerhöhung.

Des Weiteren behob EA auch einige Fehler hinsichtlich des Gameplays: Eine spezielle Button-Kombination sorgte für ein temporäres Verschwinden des Switch-Icons des zweiten Verteidigers, die Abseits-Mechanik erfasste in manchen Fällen den falschen Akteur als Empfänger des Zuspiels. Auch FIFA 20 Ultimate Team (FUT) wurde einer Auffrischung unterzogen, EA widmete sich diversen Problemzonen: Von der Squad Conflict-SBC über inkorrekte Zahlen in der Transferliste bis hin zum King of the Hill-Modus merzte der Hersteller eine Vielzahl von Fehlern aus. Zusätzlich wurden visuelle Verbesserungen mancher Front End-Inhalte vorgenommen, das Einfrieren des Bildes beim Scrollen durch die Freundesliste soll ebenso der Vergangenheit angehören. Auch fehlerhafte Darstellungen bei den Ones-to-Watch-Karten, einigen Belohnungen und dynamischen Items wurden ausgebügelt.

12 neue Anmeldungen diese Woche 12 neue Anmeldungen diese Woche
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #P8
TEILNEHMER 12 / 256
TURNIERSTART Mi, 29.01.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #P8
mitmachen

Höherer Anspruch an die Karriere

Selbstverständlich blieb auch der Karrieremodus nicht unberührt, EA nahm Feinjustierung am höchsten Schwierigkeitsgrad vor, um eine größere Herausforderung zu erzeugen. Außerdem wurden Links für die Spielergespräche und Farboptionen für die Frisuren der Trainer hinzugefügt. In VOLTA wurden Kopf-an-Kopf-Bestenlisten für das Training eingeführt, gelegentlich in VOLTA STORY auftauchende "Syd"-In-Game-Avatare sind dagegen Geschichte. Der Entwickler setzte auch die nordamerikanische MLS auf die Agenda, einige Teams absolvierten in ihrem Rahmen nicht die richtige Anzahl an Partien. Traditionell schmücken auch nach dem zehnten Title Update neue Star Heads das Spiel, 71 kamen diesmal hinzu – sie werden allerdings erst nach dem nächsten Server-Update verfügbar sein. Abschließend wurden hinsichtlich der Präsentation Probleme mit den Kameraübergängen, den Texteinblendungen und den Jubeldarstellungen im Century Link-Stadion gelöst.

0 neue Anmeldungen Heute 0 neue Anmeldungen Heute
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #X8
TEILNEHMER 7 / 256
TURNIERSTART Mi, 29.01.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #X8
mitmachen