14.01.2020 12:08 Uhr
"Reds" treffen auf "Red Devils"

FIFA 20: Prediction der 18. Marquee Matchups

von Niklas Aßfalg

FIFA 20 FIFA Ultimate Team
Foto: EA SPORTS
Bevor EA SPORTS am kommenden Donnerstag (16.1.) die 18. Marquee Matchups für FIFA 20 veröffentlicht, versuchen wir uns an einer Voraussage.

Die großen europäischen Ligen werden am kommenden Wochenende wieder vollzählig sein: Die Bundesliga erwacht am Freitag (17.1.) aus ihrem Winterschlaf und startet in die Rückrunde. Das prestigeträchtigste Derby wird allerdings in Portugal ausgespielt, das namhafteste Spitzenspiel findet dagegen auf der Insel statt. Auch eine kleinere Eliteklasse hält eine Begegnung parat, die gute Chancen auf eine Aufnahme in den illustren Kreis der Marquee Matchups der 18. Woche besitzt. EA wird am Donnerstag wie gewohnt ligaübergreifend vier Partien zu ebensolchen erklären und entsprechende Squad Building Challenges (SBCs) für FIFA 20 Ultimate Team (FUT) veröffentlichen.

FC Liverpool vs. Manchester United (Premier League)

Die Rivalität dieser beiden englischen Schwergewichte betrifft nicht nur den Fußball, sondern auch die Städte, die um die Rolle als wichtigstes Wirtschafts- und Kulturzentrum im Norden des Landes konkurrieren. In früheren Jahren dominierten die "Reds" und die "Red Devils" die Premier League, aktuell ist lediglich Liverpool ein relevanter Faktor im Meisterkampf – möglicherweise sogar der einzige. Nach dem jüngsten Patzer von Leicester City beträgt der Vorsprung an der Tabellenspitze 14 Punkte, von United trennt das Team von Jürgen Klopp gar 27 Zähler. Manchester konnte allerdings drei der letzten vier Partien für sich entscheiden, der Spitzenreiter sollte gewarnt sein.

12 neue Anmeldungen diese Woche 12 neue Anmeldungen diese Woche
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #P8
TEILNEHMER 12 / 256
TURNIERSTART Mi, 29.01.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #P8
mitmachen

Sporting Lissabon vs. Benfica Lissabon (Liga NOS)

In der portugiesischen Spielklasse treffen die beiden großen Hauptstadtklubs im "Derby de Lisboa" aufeinander. Benfica und Sporting belegen die Plätze zwei und drei der mitgliederstärksten Vereine der Welt, die gesamte Stadt ist fußballerisch zweigeteilt. Die sportlichen Vorzeichen fallen auch in der laufenden Saison allerdings eindeutig aus: Die "Adler" beherrschen die heimische Liga als Tabellenführer, Sporting belegt nur den vierten Rang – 16 Punkte trennen die Vereine. Aufseiten Benficas könnte Wintertransfer und Ex-BVB-Profi Julian Weigl zu seinem zweiten Einsatz kommen. Obwohl bereits im neuen Jahr befindlich, stellt das Duell den Abschluss der Hinrunde dar.

Real Madrid vs. FC Sevilla (La Liga)

Spaniens Fußball stand am vergangenen Wochenende im Zeichen der Pokalwettbewerbe: Während Sevilla ein ungefährdetes 5:0 in der zweiten Runde der Copa del Rey gegen Viertligist UM Escobedo einfuhr, feierten die "Königlichen" im Supercopa-Finale gegen Stadtrivale Atlético Madrid den Triumph nach Elfmeterschießen. Im direkten Aufeinandertreffen wollen die Hauptstädter von einem möglichen Ausrutscher des FC Barcelona profitieren, die Andalusier wiederum könnten bis auf zwei Zähler an Real heranrücken. Beide Teams befinden sich auf Kurs in Richtung Champions League, das Hinspiel hatten die "Blancos" knapp mit 1:0 für sich entschieden.

0 neue Anmeldungen Heute 0 neue Anmeldungen Heute
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #X8
TEILNEHMER 7 / 256
TURNIERSTART Mi, 29.01.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1 vs 1 FUT
PLATTFORM Xbox One
SPIEL FIFA 20
NGL.one
NGL FIFA 20 FUT Open #X8
mitmachen

RSC Anderlecht vs. FC Brügge (Jupiler Pro League)

Die Partizipanten am "Flämischen Derby" beendeten die vergangenen zehn Spielzeiten jeweils stets im Spitzenquartett der belgischen Liga, beide durften mehrfach den Meistertitel bejubeln. Für Brügge könnte das auch in diesem Jahr gelten, die "Blau-Schwarzen" thronen mit zehn Punkten Vorsprung auf dem Platz an der Sonne. Erst eine einzige Niederlage musste Brügge in der laufenden Saison hinnehmen, 15 von 20 Partien gestalteten "De Boeren" siegreich. Der RSC hingegen kommt überhaupt nicht in Schwung, Anderlecht droht als aktuell Neunter die Playoffs zu verpassen. Sechs Pleiten kassierten die "Violett-Weißen" bereits, darunter auch die knappe 1:2-Niederlage im Hinspiel.

FC Schalke 04 vs. Borussia Mönchengladbach (Bundesliga)

Zum Auftakt der Rückrunde stehen sich zwei positive Überraschungen der ersten Saisonhälfte gegenüber. Die "Knappen" konsolidierten sich unter Trainer David Wagner nach der katastrophalen Spielzeit 2018/19 zügig und belegen einen starken fünften Rang. Die "Fohlen" wiederum trumpften unter Coach Marco Rose noch beeindruckender auf und führten die Tabelle über weite Strecken an. Schlussendlich lief die Borussia auf dem zweiten Platz in die Winterpause ein – vor dem FC Bayern München. Beide Mannschaften sind heiße Anwärter auf die Champions League-Ränge, das Hinspiel endete in einem torlosen Remis – für den Start in 2020 darf auf mehr Spektakel gehofft werden.